LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Februar 2017
Februar 2017
LEO Februar 2017

LEO Tagestipps

  • "Martin Luther – Die Reformation und ihre Bedeutung für Bitterfeld": Plakatmotiv: Martin Luther – Die Reformation und ihre Bedeutung für Bitterfeld© Veranstalter

    "Martin Luther – Die Reformation und ihre Bedeutung für Bitterfeld"

    Bitterfeld, Kreismuseum
    Mi., 22. Februar, 18 Uhr

    Ein Vortrag zur Frage, wie sich Abspaltung von der katholischen Kirche in der unmittelbaren Region rund um Wittenberg auswirkte. mehr

  • Kabarettgastspiel mit Alain Frei: Alain FreiLEO Glücksmoment
    Kabarettgastspiel mit Alain Frei: Alain Frei© Jonas Sorgalla

    Kabarettgastspiel mit Alain Frei

    Wittenberg, CLACK Theater
    Fr., 24. Februar, 19.30 Uhr

    Mit seinem Programm "Alle Menschen sind anders…gleich!!" stellt Alain Frei eine Menge Klischees auf den Prüfstand. mehr

  • Kurt Weill Fest LEO Glücksmoment
    Kurt Weill Fest "First Night Swing": © Kurt Weill Fest Dessau GmbH

    Kurt Weill Fest "First Night Swing"

    Dessau, Beatclub
    Fr., 24. Februar, 22.30 Uhr

    Im Beatclub wird zur Eröffnung des Kurt Weill Festes bis in die Nacht hinein gefeiert. mehr

  • Live: Stefanie Hertl & Alexandra und Anita Hofmann: Stefanie Hertl & Alexandra und Anita HofmannLEO Glücksmoment
    Live: Stefanie Hertl & Alexandra und Anita Hofmann: Stefanie Hertl & Alexandra und Anita Hofmann© Veranstalter

    Live: Stefanie Hertl & Alexandra und Anita Hofmann

    Wittenberg, Stadthaus
    Sa., 25. Februar, 17 Uhr

    Drei der größten Stars Volksmusik- und Schlager-szene sind gemeinsam auf Deutschland-Tour. mehr

  • Kurt Weill Fest LEO Glücksmoment
    Kurt Weill Fest "Auf dass die Welt besser sei": Fabian Busch© Benno Kraehahn

    Kurt Weill Fest "Auf dass die Welt besser sei"

    Dessau, Bauhaus
    Sa., 25. Februar, 22 Uhr

    Mit einem besonderen Hörspielabend entführt das Kurt Weill Fest seine Besucher in die Zeit Moses Mendelssohns und schlägt ein Brücke zu Kurt Weill und der Gegenwart. mehr

  • Konzert von SOTO zum Kurt Weill Fest: SOTOLEO Glücksmoment
    Konzert von SOTO zum Kurt Weill Fest: SOTO© Natalia Britt

    Konzert von SOTO zum Kurt Weill Fest

    Dessau, Beatclub
    So., 26. Februar, 19 Uhr

    Anlässlich des Kurt Weill Fest 2017 zeigt SOTO sein Facettenreichtum. mehr

  • Kurt Weill Fest LEO Glücksmoment
    Kurt Weill Fest "Freiheit des Glaubens": Anja Schiffel© Jeanne Degraa

    Kurt Weill Fest "Freiheit des Glaubens"

    Dessau, Auferstehungskirche & Wittenberg, Großer Saal im Alten Rathaus
    So., 26. Februar, 11.15 Uhr & 18 Uhr

    Erster Teil der dreiteiligen Konzertreihe, die Einblicke in die Ursprünge von Reformation, Aufklärung und Klassischer Moderne gibt. mehr

  • Kurt Weill Fest LEO Glücksmoment
    Kurt Weill Fest "Im Gespräch mit Michael Kaufmann": Prof. Michael Kaufmann© Hartmut Bösener

    Kurt Weill Fest "Im Gespräch mit Michael Kaufmann"

    Dessau, Radisson Blu Fürst Leopold Hotel
    So, 26, Februar, 14.30 Uhr

    Der Festspielintendant gibt im "Festivalcafé" von MDR Kultur Einblicke in seine Arbeit. mehr

  • Kurt Weill Fest
    Kurt Weill Fest "Die Seeräuber-Jenny": Andrea Eckert singt Lotte Lenya© Laurent Ziegler

    Kurt Weill Fest "Die Seeräuber-Jenny"

    Dessau, Anhaltisches Theater
    Mi., 1. März, 19 Uhr

    Mit dem musikalischen Schauspiel "Die Seeräuber-Jenny" setzt sich das Anhaltische Theater Dessau zum Kurt Weill Fest mit der Ausnahmekünstlerin Lotte Lenya auseinander. mehr

  • Kurt Weill Fest
    Kurt Weill Fest "In the Spirit of Kurt Weill": Nils Landgren© Veranstalter

    Kurt Weill Fest "In the Spirit of Kurt Weill"

    Halle, Steintor Varieté
    Do., 2. März, 19.30 Uhr

    Eine ganz besondere Premiere ist im Rahmen des Kurt Weill Festes am 2. März im Steintor-Varieté Halle zu erleben. mehr

  • Premiere: Eine Sommernacht: Dirk S. Greis spielt den BobLEO Glücksmoment
    Premiere: Eine Sommernacht: Dirk S. Greis spielt den Bob© Claudia Heysel

    Premiere: Eine Sommernacht

    Dessau, Altes Theater (Studio)
    Fr., 3. März, 20 Uhr

    Schauspiel mit Musik mehr

  • Kurt Weill Fest LEO Glücksmoment
    Kurt Weill Fest "Der wunderbare Mandarin & Herzog Blaubarts Burg": Der wunderbare Mandarin / Herzog Blaubarts Burg© Claudia Heysel

    Kurt Weill Fest "Der wunderbare Mandarin & Herzog Blaubarts Burg"

    Dessau, Anhaltisches Theater
    Fr., 3. März, 19.30 Uhr & Sa., 11. März, 17 Uhr

    Der in der letzten Spielzeit gefeierte Ballettabend kehrt zum Kurt Weill Fest auf die Bühne des Anhaltischen Theaters zurück. mehr

  • Keine Dokumente gefunden.

LEO News

Umfangreiches Programm in Dessau-Roßlau

Die Organisatoren des Kirchentags auf dem Weg
Die Organisatoren des Kirchentags auf dem Weg© LEO

"Forschen. Lieben. Wollen. Tun." ist das Motto, unter dem vom 25. bis 28. Mai in Dessau-Roßlau zum "Kirchentag auf dem Weg" eingeladen wird. Während parallel bis zu 250.000 Menschen in Wittenberg den 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag feiern, hoffen die Organisatoren in der Doppelstadt auf rund 5.000 Gäste aus Nah und Fern, die ein umfangreiches Programm erwartet. mehr Infos

Klischees auf dem Prüfstand

Alain Frei
Alain Frei© Jonas Sorgalla

Der Schweizer Alain Frei ist einer der Senkrechtstarter der Comedy-Szene. 2010 stand er erstmals auf der Bühne, ein Jahr später wurde er durch Fernsehauftritte deutschlandweit bekannt. mehr Infos

Die Ackerbürgerstadt im Umbruch

Plakatmotiv: Martin Luther – Die Reformation und ihre Bedeutung für Bitterfeld
Plakatmotiv: Martin Luther – Die Reformation und ihre Bedeutung für Bitterfeld© Veranstalter

Martin Luthers Thesenanschlag in Wittenberg jährt sich 2017 zum 500. Mal. Mit seiner Kritik an der päpstlichen Kirche löste der Theologe die Reformation aus, die schon bald europa- und weltweit zu gewaltigen Umbrüchen führte. Doch wie wirkte sich die Abspaltung von der katholischen Kirche in der unmittelbaren Region rund um Wittenberg aus? Diese Frage ist am 22. Februar Thema im Kreismuseum Bitterfeld. mehr Infos

Toskana hautnah erleben

Toscana – Val d'Orcia, Haus auf Hügel
Toscana – Val d'Orcia, Haus auf Hügel© Roland Marske / Jules Verne Berlin

Der Berliner Fotograf und Journalist Roland Marske ist am 20. Februar mit einer Multivisionsshow in der Marienkirche Dessau zu Gast. Unter dem Titel "Toskana – Träume im Land der Zypressen" nimmt er die Besucher mit auf eine Reise in eine der schönsten Kulturlandschaften der Erde. mehr Infos

Alltagsarien, die Dritte

Sascha Nikoli? und Laura Bos
Sascha Nikoli? und Laura Bos© Anhaltisches Theater

Das Duo „Melodie Maximal“ ist am 19. Februar erneut im Foyer des Alten Theaters Dessau zu Gast. Nach der begeistert aufgenommenen Premiere im Oktober 2016 und der ebenso erfolgreichen Fortsetzung einen Monat darauf präsentieren die beiden Künstler erneut ihre selbst geschriebenen und größtenteils deutschsprachigen Lieder – oder „hausgemachten ChanSongs“, wie sie sie selbst nennen. mehr Infos

Wahre Energiebündel

© Silvio Spruth

Wörlitz wird einmal mehr zur ersten Adresse für Freunde des Hundesports. In der Parkstadt geben sich Dutzende Musher die Klinke in die Hand. mehr Infos

Bluesnacht mit Axel Merseburger

Axel Merseburger
Axel Merseburger© Jenny Stadthaus

Die Dessauer Bluesnächte starten am 17. Februar in die Saison 2017. Im „Café und Bistro im Bauhaus“ ist dann mit Axel Merseburger ein „junger Wilder“ der deutschen Bluesszene zu erleben. Seine musikalischen Sporen verdiente er sich unter anderem bei „East Blues Experience“, einer der erfolgreichsten Bluesbands Ostdeutschlands. mehr Infos

Makabre Geniestreiche

Franziska Troegner & Jaecki Schwarz
Franziska Troegner & Jaecki Schwarz© Veranstalter

Als Autor einiger der beliebtesten Kinderbücher des 20. Jahrhunderts wurde der britische Autor Roald Dahl berühmt. Neben Klassikern wie „Charlie und die Schokoladenfabrik“ oder „Der fantastische Mr. Fox“ verfasste Dahl aber auch Kriminalgeschichten, die sich durch einen skurrilen und äußerst schwarzen Humor auszeichnen. Geschichten, die am 18. Februar in Köthen in besonderer Besetzung zu erleben sind. mehr Infos

Das Kreuz mit dem Kreuz

Sühnekreuz
Sühnekreuz© veranstalter

Steinerne Kreuze sind nicht selten an Wegesrändern zu finden. In ganz Deutschland tauchen sie auf. Oft genug liefern sie Stoff für Geschichten. mehr Infos

Die Kunst des Trommelns

© Veranstalter

Das japanische Trommel-Ensemble „TAO“ kehrt 2017 zurück nach Deutschland. 2004 begeisterten die Musiker mit ihrer Mischung aus der jahrhundertealten japanischen Wadaiko-Trommelkunst mit Pop-Elementen im schottischen Edinburgh erstmals ein europäisches Publikum. Nach ihren erfolgreichen Tourneen 2013 und 2015 sind sie nun mit „The Samurai of the Drum 2017“ auf Tour – und am 12. Februar im Anhaltischen Theater Dessau. mehr Infos

mehr LEO News

LEO Februar 2017

Online lesen

Februar 2017
Februar 2017