LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
Kurt Weill Fest 2012
Kurt Weill Fest 2012

Kurt Weill Fest 2012 fand feierlichen Abschluss

Veröffentlicht am Montag, 12. Mrz 2012

Das Kurt Weill Fest 2012 endete mit dem ersten Exilwerk von Kurt Weill und präsentiert damit auch zum Abschluss der diesjährigen Spielzeit einen musikalischen Höhepunkt der Pariser Schaffenszeit des Dessauer Komponisten in erstklassiger Besetzung. Im Mittelpunkt stand erneut Ute Gfrerer, die der Hommage à Paris neben einer klaren und leuchtenden Stimme auch Charakter und Atmosphäre verliehen hat. In der konzertanten Aufführung von "Die sieben Todsünden" war sie gemeinsam mit dem MDR- Sinfonieorchester zum siebten und letzten Mal für diese Festspiel-Saison zu erleben.

Als Artist-in-Residence hat Ute Gfrerer die Besonderheiten der Weillschen Kompositionen und ihr persönliches Verständnis dieser Musik eindrucksvoll in Szene gesetzt. In der zweiten Aufführung von Hotel Montparnasse glückte ihr, nach eigener Einschätzung, ihre bisher wohl beste Darbietung der Marie Galante.

Wir freuen uns schon auf das Kurt Weill Fest 2013, dann vom 22. Februar bis 10. März.

LEO mit deinen Freunden teilen: