LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO
Jugend baut Zukunft
Jugend baut Zukunft

Jugend baut Zukunft

Veröffentlicht am Montag, 31. Mai 2010

Unter dem Titel „Jugend baut Zukunft“ lädt die Stiftung Bauhaus Dessau zum zweiten Mal Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren ein, die Innenstadt von Dessau-Roßlau mit neuen Ideen zu beleben. Das internationale Sommercamp, zu dem auch Jugendliche aus Polen und Frankreich eingeladen werden, versteht sich als Stadtplanungsbüro auf Zeit. Mit Installationen, temporären Bauten und jeder Menge Fantasie will das Camp dazu beitragen, eine Vision für Dessau als lebenswerter, zukunftsfähiger Stadt zu entwerfen. Zugleich macht es mit kreativer, experimenteller Arbeit die Bauhaus-Moderne und ihre ungebrochene Aktualität praktisch erfahrbar.

Am 2. Juni 2010 um 17 Uhr stellt die Stiftung Bauhaus Dessau in der Aula des Bauhausgebäudes das diesjährige Programm vor, das unter Schirmherrschaft des Beigeordneten für Wirtschaft und Stadtentwicklung, Joachim Hantusch, steht. Eingeladen sind interessierte Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern. Seine erfolgreiche Premiere feierte das Programm bereits im vergangenen Jahr. Über 20 Jugendliche campierten damals zehn Tage im sommerlichen Stadtpark, um die Dessauer Innenstadt zu vitalisieren. Ihre Entwürfe stießen bei Stadtverwaltung und Bürgern auf große Zustimmung – in diesem Jahr sollen sie weitergedacht und umgesetzt werden. Dazu lädt die Stiftung Bauhaus Dessau wieder Schülerinnen und Schüler der elften und zwölften Klasse ein. Das zweite Sommercamp findet vom 19. bis 29. August 2010 statt – die Anmeldung läuft bereits.

Programmvorstellung "Jugend baut Zukunft"
2. Juni, 17 Uhr
Bauhaus, Dessau
Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 0340-6508-333 oder per E-Mail unter jugend@bauhaus-dessau.de. Die Teilnahme am Sommercamp ist kostenlos.

LEO mit deinen Freunden teilen: