LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Juli 2017
Juli 2017
LEO Juli 2017
LEO
UNESCO Welterbetag
UNESCO Welterbetag

UNESCO Welterbetag

Veröffentlicht am Freitag, 04. Juni 2010

Unter dem Motto "UNESCO-Welterbe - SPIELend entdecken" feiern die UNESCO-Welterbestätten in Dessau-Roßlau am 6. Juni den UNESCO Welterbetag. Seit dem Jahr 2005 wird jeweils am ersten Sonntag im Juni dieser Tag deutschlandweit dazu genutzt, die UNESCO-Stätten bekannter zu machen und das Welterbe auch für die Menschen vor Ort, besonders für Kinder und Jugendliche, erlebbar zu machen. Im Bauhaus wird zum Familienworkshop "Architektonische Details entdecken" - für Familien und Kinder ab 6 Jahren - eingeladen. Bei einem gemeinsamen Rundgang durch das Bauhausgebäude wird der Blick fürs Detail geschärft. Die Familien gehen gemeinsam auf die Suche nach interessanten Einblicken, farbigen Winkeln und modernen Materialien. Dabei gilt es, dem Grundriss des Bauhausgebäudes rätselhafte Bildausschnitte zuzuordnen. Vor allem die Kinder sind dabei aufgefordert genauer hinzuschauen, um die Details zu entdecken. Sind alle Bilder aufgeklebt, kann der so entstandene persönliche Plan vom Bauhaus als Brettspiel benutzt werden. Treffpunkt ist die Ausstellungskasse um 10:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz zählt seit 10 Jahren zum UNESCO-Welterbe und kann am Welterbetag auf mehreren Sonderführungen entdeckt werden. Das Gotische Haus in den Wörlitzer Anlagen ist um 11:00 Uhr Thema der Sonderführung "Neogotische Interieurs – das Speisezimmer im Gotischen Haus" von Reinhard Melzer (4,50 Euro, Anmeldung erwünscht unter Telefon 0340 6461544). Auf der Schloss- und Gartenführung "In des Landes schönstem Garten gab er mir ein grünes Haus..." führt um 10:00 Uhr Grita Quilitzsch durch das Luisium (6,00 Euro, Anmeldung erwünscht unter Telefon 0340 6461544).

Die Anhaltische Gemäldegalerie im Schloss Georgium bietet um 10:00 Uhr die Sonderführung "Neues vom Georgium – Ergebnisse zur historischen Gestaltung des Schlosses“ mit Dr. Sabine Schneider an. Von 10:00 -17:00 Uhr können Familien und Kinder die Gemälde im Schloss bei einem Detektivspiel entdecken. Vor dem Schloss laden Schach und Boulespiel zu Aktivitäten im Freien ein. Der literarischer Parkspaziergang "Poetische Erleuchtungen zwischen Fürsten-denkmal und Vasenhaus - mit Edeltraud Dettmar durch den Georgengarten“ rundet um 17:00 Uhr das Programm zum UNESCO Welterbetag ab. Treffpunkt zu dieser Führung ist das Schloss Georgium (4,00 Euro, Anmeldung erwünscht unter Telefon 0340 2041442).

Ausführliche Informationen zu den Angeboten am UNESCO Welterbetag unter www.unesco.de/welterbetag.

LEO mit deinen Freunden teilen: