LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
Das Köthener Schloßconsortium
Das Köthener Schloßconsortium

Konzert bei Kerzenschein

Veröffentlicht am Freitag, 01. Oktober 2010

Zu einer Mischung zwischen Konzert und Herbstfest bei gemütlichem Kerzenschein, lädt die Musikschule J.-S. Bach Köthen ein. Im großen Saal des Veranstaltungszentrums musiziert das Köthener Schloßconsortium unter Mitwirkung vieler Gäste.

Der erste Teil wird wieder mehr konzertanten Charakter haben und beinhaltet Charaktermärsche von Georg Philipp Telemann und das "Regentropfenprelude" von Frederic Chopin, als Beitrag zum Chopin–Jahr und die Walzerfolge "Wiener Buben", in der auf humorvolle Art Katz und Maus oder Hase und Igel zu Wort kommen. Es wird in Verbindung mit dem Orchester natürlich auch viel gesungen, wobei wir hoffen, das sie mitsingen, was ja bei "Freut euch des Lebens" gut gelingen dürfte. Der Nocturnechor, wieder Mitglieder verschiedener Chöre, verstärkt durch Gäste, singt "An der Saale hellem Strande" und unterhaltsames wie "Faulsein ist schön". Den humorvollen Geist und die Liebe zum Volkslied nehmen unsere Gäste auf, indem Helmut Dawal die Lorelei in Mundart interpretiert und die Gruppe Bardenspyl mit Liedern wie "Es geht eine dunkle Wolke herein" Kostproben ihres Könnens unter Beweis stellen. Dabei kommen vorbarocke Instrumente zum Einsatz, so das wir uns schon auf eine abwechslungsreiche und urwüchsige Klangwelt freuen können. Beliebtes darf dabei nicht zu kurz kommen und so erklingen auch einige Schlager wie "Michaela" und "Rote Lippen", "Über 7 Brücken" und "Apfeltraum", gesungen von Norbert Schulze. Weiterhin dabei sind die Saxophonisten Andreas Hardelt und Philipp Grundmann, die sich bei diversen Soli so richtig ins Zeug legen. Verschiedene Lieder aus der Rock’n Roll Zeit wie "It’s so easy" von Body Holly, sowie einige Tanzlieder aus Irland und Spirituals wie "The wild Rover" und "Michael Row the Boat Ashore".

16. Oktober, 20.10 Uhr
Veranstaltungszentrum Köthen, J.-S. Bach Saal
Karten erhältlich bei der Stadtinformation im Schloß bzw. am Halleschen Turm,
sowie an der Abendkasse (falls noch vorhanden)

LEO mit deinen Freunden teilen: