LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Mai 2017
Mai 2017
LEO Mai 2017
LEO
Martin Sonneborn
Martin Sonneborn

Der "Salon Bolschewique“ zieht um

Veröffentlicht am Donnerstag, 14. Oktober 2010

Zum ersten Mal gemeinsam präsentieren der Beatclub Dessau und das Anhaltische Theater den „Salon Bolschewique“ im Studio des Alten Theaters und setzen damit ein Highlight im Dessauer Nachtleben. Erster Gast ist der Autor, Redakteur und Satiriker Martin Sonneborn.

Er liest aus seinem 2009 erschienenen Buch „Das Partei-Buch - Wie man in Deutschland eine Partei gründet und die Macht übernimmt“. Unbekümmert um Zielgruppen, Ansprechpartner, Resonanzen und Protest widmet sich die Reihe „Salon Bolschewique“ seit 2004 der Präsentation ungewöhnlicher wie unkonventioneller Ansichten, kompromiss- wie folgenloser Kritik, guter und komischer Literatur, wahnwitzigen und anmaßenden Entertainments. Lesungen, Vorträge, Konzerte, Preisboxen und Wettessen: Form und Inhalt korrespondieren nur bedingt, wenn ab jetzt in regelmäßigen Abständen zum „Salon Bolschewique“ in das Alte Theater eingeladen wird. Unsere Motivation? Purer Trotz ob des hiesigen Mainstreams vom Schützenverein bis zum Elbebadetag und Freude an der Darbietung dessen, was uns wichtig ist.

21. Oktober, 20 Uhr
Dessau, Altes Theater/Studio
www.anhaltisches-theater.de

LEO mit deinen Freunden teilen: