LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Mai 2017
Mai 2017
LEO Mai 2017
LEO
Marcel Breuer
Marcel Breuer

Ausstellung "Marcel Breuer: Design und Architektur"

Veröffentlicht am Dienstag, 29. Mai 2012

Am 21. Mai wäre Bauhausmeister Marcel Breuer 110 Jahre alt geworden. Ab Donnerstagabend ist im Bauhaus Dessau eine Ausstellung zu sehen, die ganz dem Schaffen Breuers gewidmet ist, der als Designer und Architekt zu den wegweisenden Gestaltern des 20. Jahrhunderts gehört.

Der gebürtige Ungar wurde 1925 Jungmeister am Bauhaus und leitete drei Jahre lang die Möbelwerkstatt. Im Alter von nur 23 Jahren gelang ihm die Erfindung des Stahlrohrmöbels, die als sein revolutionärster Beitrag zur Designgeschichte gilt. Aber Breuer war auch Architekt mit einem stilbildenden Werk.

Die Stiftung Bauhaus Dessau zeigt in Kooperation mit dem Vitra Design Museum Weil am Rhein eine Retrospektive, in der die zwei Seiten des Marcel Breuer erstmals gleichberechtigt beleuchtet werden. Sein Interesse an Konstruktionen und Materialien und sein Gespür für die ihnen innewohnenden gestalterischen Möglichkeiten werden dabei als wichtigste Klammer zwischen beiden Schaffensbereichen verstanden.

Beim Design kann die thematisch gegliederte Schau fast alle wichtigen Entwürfe Breuers in chronologischer Folge zeigen. Zu sehen sind Objekte aus der fulminanten Breuer-Sammlung, die die Stiftung Bauhaus Dessau besitzt. Kernstück ist einer der geschweißten Prototypen des Clubsessel B3. Sein umfangreiches architektonisches Werk wird anhand von zwölf exemplarischen Bauten dargestellt

Die Ausstellung "Marcel Breuer: Design und Architektur" wird am Donnerstagabend um 19 Uhr durch Landeskultusminister Dr. Stephan Dorgerloh und Stiftungsdirektor Philipp Oswalt eröffnet, zu sehen ist sie anschließend bis zum 31. Oktober.

LEO mit deinen Freunden teilen: