LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2017
Dezember 2017
LEO Dezember 2017
LEO
Bell Book and Candle, Foto: Veranstalter
Bell Book and Candle, Foto: Veranstalter

"Bell Book & Candle" mit Zusatzkonzert in Wittenberg

Veröffentlicht am Sonntag, 06. Januar 2013

Mit ihrer Debütsingle "Rescue Me" landeten "Bell Book & Candle" 1997 gleich mit ihrer ersten Single einen Hit, der sie quasi über Nacht berühmt machte. Fast 16 Jahre später ist die Band um Sängerin Jana Groß zwar nicht mehr an der Chartspitze zu finden, hat aber nach wie vor sehr viele Fans.

Ganz besonders groß scheint die Fanschar in unserer Region zu sein. Denn das für den 12. Januar angekündigt Konzert im Wittenberger "Clack-Theater" war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Kurzentschlossen entschieden Band und Veranstalter, ein Zusatzkonzert anzubieten. Und frei nach dem Motto "Die Letzten werden die Ersten sein" gibt es die Nachzügler "Bell Book & Candle" sogar noch einen Tag früher live zu erleben, nämlich schon am 11. Januar ab 19.30 Uhr.

Mit ihrem aktuellen Album "3 Days Under Pressure" blicken "Bell Book & Candle" zurück auf über 15 Jahre Bandgeschichte. Die größten Momente der Bandära und das Beste aus fünf Alben sollen musikalisch wieder lebendig werden. Alle Hits gibt es dabei in abgespeckten Akustikversionen, ohne technischen Firlefanz. Ehrlich und authentisch, so wie auch die Band immer sein wollte und geblieben ist. Die bewusste Entscheidung gegen ein Schicksal als "Hitlieferanten" und für die Zukunft als "richtige" Band war zwar die für den steinigeren Weg, bereut haben sie "Bell Book & Candle" aber bis heute nicht.

LEO mit deinen Freunden teilen: