LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2017
Dezember 2017
LEO Dezember 2017
LEO
Foto: Veranstalter
Foto: Veranstalter

Diavortrag "Indien – Ganeshas liebste Kinder"

Veröffentlicht am Freitag, 18. Januar 2013

Zu einer virtuellen Rundreise durch das geheimnisvolle Indien wird am Sonntag im Anna-Magdalena-Bach-Saal im Schloss Köthen eingeladen. Das Köthener Ehepaar Erika und Werner Marx verspricht Einblicke in ein Land und eine Kultur, die auch heute noch Exotik pur ausstrahlen.

Rund 3.500 Kilometer legten Erika und Werner Marx für ihre Fotoreportage über Süd- und Zentralindien zurück. Ihre Reise startete in Madras, und führte über die äußerste Südspitze Indiens, das Kap Comerin, in Richtung Norden über die Metropole Mumbai bis in die heiligste Stadt Indiens, nach Benares. Die Zuschauer erwarten Impressionen der einmaligen Landschaften Südindiens, wie der beeindruckende Blauen Berge, vom Kovalam Beach oder den Backwaters von Alleppey, dem "Venedig Indiens".

Die eindrucksvollen Fotos zeigen aber auch den indischen Alltag mit all seinen Tücken, die tiefe Religiosität des indischen Volkes und ihr ganz besonderes Verhältnis zum Elefantengott Ganesha. In den sagenhaften Tempeln von Madurai mischen sich die Autoren unter die Gläubigen, um mit ihnen gemeinsam der allabendlichen Tempelzeremonie beizuwohnen. Und in Benares (Varanasi) erleben sie, wie Tausende von Pilgern im heiligen Fluss Ganges baden, um sich von ihren Sünden zu reinigen. Doch auch märchenhafte Maharadscha-Paläste, Kultstätten und längst untergegangene Königreiche sind Stationen dieser außergewöhnlichen Reise, auf der die Autoren Erika und Werner Marx gemeinsam mit ihrem Publikum tief in die indische Seele eintauchen werden.

LEO mit deinen Freunden teilen: