LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Juli 2017
Juli 2017
LEO Juli 2017
LEO
Matthias Stuehrwoldt, Foto: Hotel Wien
Matthias Stuehrwoldt, Foto: Hotel Wien

"Ein Bauer erzählt" in Bernburg

Veröffentlicht am Samstag, 19. Januar 2013

Besuch aus Schleswig-Holstein ist heute Abend ab 19 Uhr zu Gast im "Hotel Wien" in Bernburg. Der Landwirt Matthias Stührwoldt , gleichzeitig Autor von sieben Büchern über das bzw. sein Landleben, verspricht Einblicke, die viele Städter inzwischen nur noch aus dem Fernsehen kennen.

Dass echte Kühe selten lila sind, Schnitzel nicht in der Packung auf die Welt kommen und Kartoffeln nicht auf Bäumen wachsen, das weiß jeder durchschnittlich intelligente Großstädter. Aber wie sieht es tatsächlich aus, das Landleben, von dem sich der Stadtmensch wahlweise ein paradiesisches oder ein infernalisches Bild malt? Matthias Stührwoldt hat die Antwort, und wird sie am 19. Januar im "Hotel Wien" in Bernburg unter das urbane Volk bringen.

Stührwoldt lebt als Biobauer mit Frau, fünf Kindern, Eltern und 60 Milchkühen in Schleswig-Holstein – und er hat inzwischen sieben Bücher mit Gedichten und Geschichten rund um das Leben als Landwirt geschrieben. „Ein Bauer erzählt“ gibt Einblicke in den Alltag auf dem Bauernhof, frech, lebendig, witzig und mit viel Charme. Dabei will Matthias Stührwoldt aber nicht nur unterhalten. Er will auch werben für eine Welt, die langsam zu verschwinden droht, aus den Köpfen der Städter und unter dem Dach der "landlosen Tierproduktion". "Wir müssen wissen, welcher Schatz uns auf dem Lande anvertraut ist.", betont der schreibende Bauer.

LEO mit deinen Freunden teilen: