LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Juli 2017
Juli 2017
LEO Juli 2017
LEO
"Ausgerechnet Sibirien" ab 12. Juli im Kiez Kino

Kiez-Film: "Ausgerechnet Sibirien"

Veröffentlicht am Montag, 16. Juli 2012

Noch bis einschließlich Mittwoch zeigt das Dessauer Kiez-Kino die Komödie "Ausgerechnet Sibirien". In der Hauptrolle der deutsch-russischen Co-Produktion ist Joachim Król als pedantischer Logistiker Matthias Bleuel zu sehen.

Bleuel, pedantischer Logistiker eines Modeversandhandels, lebt seit der Scheidung von seiner Frau allein in seinem spießigen Reihenhäuschen. Da beauftragt ihn sein russlandsentimentaler Chef Fengler, in eine winzige Verkaufsstelle des Unternehmens in Südsibirien zu reisen. Mit dickem Daunenmantel, Pfefferspray und Desinfektionsmittel bewaffnet, rechnet Bleuel mit Eis, Schnee und Gefahr. Am Ziel seiner Reise angekommen, ist nichts so wie erwartet. Was als Geschäftsreise anfing, wird das größte Abenteuer, das Bleuel bisher erlebt hat…

"Ausgerechnet Sibirien" ist die neueste Regiearbeit von Ralf Huettner nach seinem Überraschungserfolg und Filmpreis-Gewinner "Vincent will Meer".

LEO mit deinen Freunden teilen: