LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Juli 2017
Juli 2017
LEO Juli 2017
LEO
Kurt Weill Zentrum: Haus Feininger
Kurt Weill Zentrum: Haus Feininger

"Entdeckungen VII" leiten Kurt Weill Fest ein

Veröffentlicht am Donnerstag, 25. Oktober 2012

Rund vier Monate sind es noch, bis das Kurt Weill Fest 2013 zu einer Vielzahl von Veranstaltungen zu Ehren des berühmten Dessauer Komponisten einlädt. Für so manchen Musikfreund eine halbe Ewigkeit - doch einen Trost und Vorgeschmack gibt es in Form der Veranstaltungsreihe "Entdeckungen" schon vorher, genauer gesagt an diesem Freitag und Samstag.

Im Mittelpunkt des kommenden Festivals steht nach Berlin und Paris die dritte Lebensstation Weills, folgerichtig lautet das Motto "New York, New York!". Die "Entdeckungen VII" greifen dieses Thema auf und widmen sich Künstlerbiografien, die ihren Anfang in Deutschland bzw. Europa nahmen und nach der Vertreibung durch die Nazis in Amerika fortgesetzt wurden. In Vorträgen, Diskussionen und Konzerten soll ein Bogen gespannt werden: von der Musik zur Zeitgeschichte, von der Philosophie zur Technik. Bedeutende Wissenschaftler laden zur Zeitreise für Jedermann ein, denn die "Entdeckungen" sind kein Symposium für Experten sondern richten sich an alle Interessierten.

Während tagsüber unter anderem zu Vorträgen über die Tänzerin und Schauspielerin Valeska Gert oder George Grosz, zum "Podium junger Wissenschaftler" oder zum Gespräch am runden Tisch eingeladen wird stehen abends zwei Konzerte im Zentrum der Veranstaltung. Am Freitag präsentiert das "Berlage Saxophone Quartet" im Bauhaus Werke von Eisler, Weill, Pärt und Schostakowitsch. Ein außergewöhnliches musikalisches Erlebnis ist auch am Samstag ab 19 Uhr in der Johanniskirche garantiert. Anna Schorr spannt an der Orgel den Bogen von der Synagogalmusik deutsch-jüdischer Komponisten über Werke von Künstlern, die sich auf der Flucht vor den Nazis in den USA niederließen bis zu Stücken, die von Nordamerikanern geschaffen wurden, die Unterricht von europäischen Lehrern erhielten.

Das vollständige Programm der "Entdeckungen VII" sowie der im November bzw. Januar folgenden Fortsetzungen, kann auf der Internetseite der Kurt-Weill-Gesellschaft nachgelesen werden (siehe untenstehender Link).

LEO mit deinen Freunden teilen: