LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
Oktoberfest am Landhaus Dessau
Oktoberfest am Landhaus Dessau

Oktoberfest am Landhaus

Veröffentlicht am Dienstag, 02. Oktober 2012

"O'zapft is" heißt es heute abend ab 20 Uhr wieder auf der Dessauer Wies'n, im Rest des Jahres als "Landhaus" bekannt. Die Radio-SAW-Moderatoren Warren Green und Frank Wiedemann präsentieren den offiziellen Fassbieranstich, anschließend wird bis tief in die Nacht hinein zum Feiern mit der Partyband "Simple Black" eingeladen. Doch das ist erst der Anfang einer mehrtägigen Gaudi, die sich hinter dem Münchner Original nicht verstecken muss.

Am Mittwoch, dem Tag der Deutschen Einheit, öffnet die Wies'n bereits ab 10 Uhr, zwei Stunden später beginnt der Blasmusik-Frühschoppen mit den "Elbetaler Blasmusikanten", um 14 Uhr folgt die Wiesengaudi mit den "Vincentos". Während die kleinen Besucher ab 16 Uhr im Kinderzelt mit dem Puppentheater "Das verzauberte Schloss" unterhalten werden können die Eltern ab 16.30 Uhr mit einem Mickie-Krause-Double feiern, bevor um 17 Uhr die "PartySchlagerNacht" beginnt. Am Donnerstag geht es um 15 Uhr mit dem "Oktoberfest Stad'l mit Wein, Weib und Gesang" weiter, zu hören gibt es Musical, Schlager und Evergreens.

Höhepunkt am Freitag ist die große Party mit "Tänzchentee", die um 21 Uhr beginnt und ab 2 Uhr ihren Abschluss mit der "Wiesn After Hour" im "Maxxim" in der Dessauer Kavalierstraße findet. Am Samstag werden nachmittags Schlager, eine Kinderparty und ab 17.30 Uhr ein Auftritt der Cheerleaderinnen von den "Black White Cats" geboten, um 18 Uhr steigt die SAW-Party mit Warren Green, Frank Wiedemann, den SAW-Dancern und der Erdinger-Oktoberfestband "Die Gaudi Harmonie". Und am Sonntag darf dann ab 10 Uhr weitergefeiert werden, bis das Dessauer Oktoberfest um 17 Uhr mit der Andrea-Berg-Show von Maria Thalbach ausklingt.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei, für Sitzplätze im Festzelt sind am 2., 5. und 6. Oktober allerdings Reservierungen nötig. Die Reservierungsgebühr von zehn Euro beinhaltet eine Mass Bier, 0,4 Liter Wein oder eine Mass Alkohlfreies sowie einen Wiesen-Snack.

LEO mit deinen Freunden teilen: