LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Juli 2017
Juli 2017
LEO Juli 2017
LEO
Plakat „Anhalt international“
Plakat „Anhalt international“

Ausstellung „Anhalt international“

Veröffentlicht am Donnerstag, 06. September 2012

Noch bis 30. September ist in der Marienkirche und dem Johannbau Dessau die Jubiläumsausstellung "Anhalt international" zu sehen. Eröffnet zum Sachsen-Anhalt-Tag 2012 und entstanden anlässlich des 800. Geburtstages der historischen Region Anhalt verspricht sie spannende und meist auch wenig bekannte Einblicke in das frühere Fürstentum und seine Spuren in aller Welt.

Dabei nimmt die Ausstellung ihre Besucher mit auf eine Zeit- und Weltreise durch neun Jahrhunderte die auch vom vergleichsweise kleinen Anhalt aus geprägt wurden. Präsentiert werden durchaus bekannte Themen und Persönlichkeiten wie Albrecht der Bär, Eike von Repgow, der "Alte Dessauer" und "Vater Franz", Katharina die Große, die Junkerswerke oder das Bauhaus. Aber auch weniger Bekanntes wie die Textilarbeiter aus Mähren oder ein anhaltischer Seemann in Hawaii gibt es zu entdecken.

Ergänzt wird die Schau durch die ständige Ausstellung zur anhaltischen Geschichte, die im benachbarten Museum für Stadtgeschichte Dessau, im Johannbau, dem letzten erhaltenen Flügel des Dessauer Residenzschlosses, zu sehen ist.

LEO mit deinen Freunden teilen: