LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
CSP-Teilnehmerin arbeitet in einer Schule in Ghana, Foto: AFS
CSP-Teilnehmerin arbeitet in einer Schule in Ghana, Foto: AFS

Internationaler Freiwilligendienst macht fit für die Zukunft

Veröffentlicht am Samstag, 29. September 2012

Nur noch bis zum 30. September können sich junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren bei AFS für einen Freiwilligendienst im Ausland bewerben. In ihren Einsatz starten die Freiwilligen Anfang 2013. Die Möglichkeiten des freiwilligen Einsatzes sind dabei im wahrsten Sinne des Wortes grenzenlos. In Afrika mit Waisenkindern arbeiten, in Thailand Englisch unterrichten oder in Costa Rica den Urwald aufforsten? Mit den Freiwilligendiensten von AFS sind Einsätze in über 30 Ländern in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Politik & Gesellschaft, Kultur & Medien, Soziales und Umwelt möglich.

Doch der Freiwilligendienst hilft nicht nur vor Ort sondern bringt auch den Teilnehmern wertvolle Erfahrungen. Sie entwickeln interkulturelle Kompetenzen, erweitern ihren persönlichen Horizont, gewinnen Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein und sammeln zum Teil auch erste praktische Berufserfahrungen. Die gemeinsame Arbeit fördert gegenseitiges Verständnis, Achtung und Toleranz.

Möglich sind Projekte mit unterschiedlicher Laufzeit. Einsätze in den Semsterferien oder der Zeit zwischen Studium und Job werden ebenso angeboten wie die staatlich geförderten Programme des Internationalen Jugendfreiwilligendienstes, die auf elf Monate angelegt sind.

LEO mit deinen Freunden teilen: