LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO
Schloss Wörlitz
Schloss Wörlitz

Uraufführung zur Schlossenthüllung in Wörlitz

Veröffentlicht am Samstag, 22. September 2012

Im Rahmen des Landesjubiläums "Anhalt|800" lädt die Kulturstiftung DessauWörlitz anlässlich der Fertigstellung der Fassade des Wörlitzer Schlosses sowie der Finissage „Fremde Welt ganz nah” heute zur Konzertanten zweiten Welturaufführung „Einweihung des Schlosses Wörlitz 1773” ein. Das Stück des Komponisten Friedrich Wilhelm Rust und des Dichters Ernst Wolfgang Behrisch wurde nach bisherigen Erkenntnissen bislang nur einmal aufgeführt, nämlich am 22. März 1773, als das Fürstlich Anhaltisch-Dessauische Landhaus in Wörlitz nur vier Jahre nach Grundsteinlegung mit einem spektakulären Fest eingeweiht wurde.

Die Einweihung des heute zum UNESCO Welterbe gehörenden ersten klassizistischen Bauwerks Deutschlands wurde äußerst imposant begangen. Dass das Libretto anschließend noch einmal vollständig öffentlich aufgeführt wurde ist nicht bekannt und eher unwahrscheinlich, auch wenn Teile daraus beispielsweise bei der Erdmannsdorff-Ehrung 1986 präsentiert wurden.

Der Eintrittspreis beträgt 12 Euro, für Kinder bis 16 Jahren und Studenten 10 Euro. Inklusive ist ab 12 Uhr ein Besuch der Ausstellung "Fremde Welt ganz nah" mit Kuratorenführungen um 14.30 Uhr und 15.30 Uhr. Die konzertante zweite Welturaufführung selbst beginnt um 18 Uhr.

LEO mit deinen Freunden teilen: