LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO
Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler; Foto: Agentur
Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler; Foto: Agentur

Lesung mit Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler

Veröffentlicht am Freitag, 26. April 2013

50 Mal haben Herbert Schmücke und Herbert Schneider, dargestellt von Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler, seit 1996 gemeinsam die kniffligsten Fälle gelöst. Anfang März flimmerte der letzte "Polizeiruf 110" des Duos über den Bildschirm. Aus den Augen verloren hat sich das Ermittlerpaar aber nicht. Heute sind sie mit einer Lesung in Wittenberg zu Gast.

"Mit Dir möchte ich nicht verheiratet sein!" - was nach desillusioniertem Ehemann klingt, ist der Titel eines Buches, in dem Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler dem Publizisten Andreas Kurtz Rede und Antwort standen. Bestimmendes Thema ist darin das besondere Verhältnis der beiden gestandenen Schauspieler vor, aber auch hinter, der Kamera. In 17 gemeinsamen Jahren hat sich da so manche Anekdote angesammelt, die schon beim Lesen hohen Unterhaltungswert hat. Ihren vollen Charme entfalten die Geschichten aber, wenn sie von den Protagonisten selbst vorgetragen werden.

Freundlich-frotzelnd berichten sie heute in der Phönix-Theaterwelt über die Höhe- und Tiefpunkte ihrer Zusammenarbeit, verraten, was hinter den Kulissen der Dreharbeiten passiert ist, reden über die Zipperlein zweier älterer Herren und geben Einblicke in eine Beziehung, die längst auch eine persönliche Freundschaft geworden ist. Dass dabei nicht nur trocken aus dem Buch vorgelesen wird, versteht sich bei der umfangreichen Bühnenerfahrung der beide Protagonisten fast von selbst.

LEO mit deinen Freunden teilen: