LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO
Kabarett Chansonette Silke Waltereit; Foto: Veranstalter
Kabarett Chansonette Silke Waltereit; Foto: Veranstalter

"Otto Reutter trifft Claire Waldoff" in Bernburg

Veröffentlicht am Sonntag, 07. April 2013

Sie hatten viel gemeinsam, der Sänger und Komiker Otto Reutter und die Volkssängerin Claire Waldoff. Beide stehen stellvertretend für die "Goldenen Zwanziger", beide sangen im Berliner Dialekt, schauten dem Volk aufs Maul und verbanden Witz und Charme mit kabarettistischen und sozialkritischen Untertönen. Im Bernburger "Metropol" treffen sie am Dienstag aufeinander.

"Warum soll er nich' mit ihr...? - Otto Reutter trifft Claire Waldoff", so der Titel des Soloprogramms mit der Hamburger Kabarett-Chansonette Silke Waltereit. Versprochen wird nicht nur eine Hommage an die Künstler, sondern auch an das Berlin der Zwanziger Jahre. Das berühmte Zille-Milljöh wird mit so manchen leisen Momenten zum Zentrum einer revueartigen Zeitreise. Von Herbert Kauschka am Klavier begleitet singt Silke Waltereit das Lied vom "Überzieher", weiß "In 50 Jahren ist alles vorbei" und rät daher "Nehm Se 'n Alten", fragt "Wer schmeißt denn da mit Lehm?", um später zu verkünden "Hermann heeßt er!".

Die Vorstellung im "Metropol" Bernburg beginnt um 19.30 Uhr. Karten sind im Vorverkauf noch direkt beim "Metropol", bei der Stadtinformation sowie im Kurhaus Bernburg erhältlich.

LEO mit deinen Freunden teilen: