LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2017
Oktober 2017
LEO Oktober 2017
LEO
Drachenbootrennen zum Heimat- und Schifferfest; Foto: Veranstalter
Drachenbootrennen zum Heimat- und Schifferfest; Foto: Veranstalter

22. Heimat- und Schifferfest Roßlau

Veröffentlicht am Samstag, 24. August 2013

Das 22. Roßlauer Heimat- und Schifferfest ist in vollem Gange. Seit Donnerstag wird in der gesamten Innenstadt und natürlich rund um die Elbe gefeiert. Begrüßt werden die Besucher schon am Luchplatz mit der "Allee der Elbestädte", die erstmals die Flaggen aller 88 Elbanrainer zeigt. Höhepunkt am heutigen Wassersporttag ist unter anderem der große Firmen- und Vereinscup im Drachenboot und Zehnerkanadier.

Bei der schon traditionellen Veranstaltung werden zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr die Vorausscheide, Zwischenläufe und natürlich das Finalrennen ausgefahren. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgt für den passenden Volksfestcharakter, bei dem selbstverständlich auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt. Die Rennstrecke rund um den Stromkilometer 258 hat eine Länge von rund 250 Metern. Am Abend haben dann alle Teams die Möglichkeit, sich am großen Bootskorso auf der Elbe zu beteiligen, oder Fackelumzüge, Neptuntaufe und das musikalische Feuerwerk von Land aus zu genießen.

Zwischendurch lohnt sich aber auf jeden Fall auch ein Besuch im zum Burggarten umgestalteten Verkehrsgarten. Zur Stärkung locken dort beispielsweise die Mittelaltertaverne, das legendäre Kuchenbuffet und die Burgvogt-Brötchen des Burgvereins, aber auch "Waffeln am Stiel". Inmitten des mittalterlichen Lagerlebens darf mit Bogen und Armbrust geschossen werden. Am Samstag wird zudem das Markgericht abgehalten, bei dem sich der betrügerische Wirt der Wasserburg zu Roßlau gegenüber dem Grafen Eberhard der Askania Mittelalter IG zu verantworten hat.

Finaler Höhepunkt des 22. Roßlauer Heimat- und Schifferfest ist wie immer der Große Traditionelle Festumzug am Sonntag. Ab 14.00 Uhr werden dabei, angeführt vom Roßlauer Schifferverein 1847 e.V., zahlreiche Fußgruppen und Festwagen von Vereinen, Schulen, Kindereinrichtungen und Gewerbetreibenden durch die Roßlauer Innenstadt ziehen.

LEO mit deinen Freunden teilen: