LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2017
Oktober 2017
LEO Oktober 2017
LEO
Wallwitzburg in Flammen; Foto: Veranstalter
Wallwitzburg in Flammen; Foto: Veranstalter

"Burg in Flammen" an der Wallwitzburg

Veröffentlicht am Freitag, 20. Dezember 2013

Nach dem Erfolg der Vorjahre setzt der Wallwitzburg Dessau e.V. auch in diesem Jahr die Tradition des Lichtermeeres an der Wallwitzburg fort. Zum bereits 9. Mal wird morgen ab 17 Uhr zur "Wallwitzburg in Flammen" eingeladen. Und auch das neue Jahr kann in der besonderen Atmosphäre der Wallwitzburg begrüßt werden.

Die längste Nacht des Jahres hat sich der Wallwitzburg-Verein ausgesucht, um das historische Gemäuer in malerisches Licht zu hüllen. Mit hunderten Teelichtern, Fackeln und Lampions wird aber nicht nur die Wintersonnenwende gefeiert, sondern auch der 7. Jahrestag der Wiedereinweihung der Wallwitzburg. Den Auftakt bildet schon traditionell der Fackelzug vom Schloss Georgium zur Burg. Los geht es um 16 Uhr, Besucher werden gebeten, sich selbst mit Lampions und Fackeln zu bewaffnen. Von 17 bis 20 Uhr zeigt sich die Burg dann im Feuerschein, dazu werden Glühwein und Gebäck angeboten. Der Eintritt ist frei, Spenden für den geplanten Wiederaufbau des Treppenturms nimmt der Verein aber natürlich gern entgegen.

Am letzten Tag des Jahres wird an gleicher Stelle dann zum Jahreswechsel eingeladen. Der Empfang der Gäste findet ab 23 Uhr auf der Burg statt. Um 0 Uhr kann bei einem kostenlosen Glas Sekt für alle Besucher der spektakuläre Blick auf den Silvesterhimmel über Dessau und Roßlau genossen werden. Um eine Eintrittsspende in Höhe von 15 Euro wird gebeten, inklusive sind je ein Glühwein, Knüppelkuchen und Sekt. Anmeldungen unter der Telefonnummer 0340 8592637 sind aufgrund der geringen Platzkapazität zwingend erforderlich. Auf eigenes Feuerwerk müssen die Besucher leider verzichten, vom Burgberg aus dürfen keine Raketen gezündet werden. Aufgrund der Festvorbereitung bleibt die Wallwitzburg am 31. Dezember ab 16 Uhr für Besucher geschlossen.

LEO mit deinen Freunden teilen: