LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2017
Oktober 2017
LEO Oktober 2017
LEO
Karnevalsumzug 2007; Foto © LEO
Karnevalsumzug 2007; Foto © LEO

Närrisches Volk erobert Dessaus Straßen

Veröffentlicht am Freitag, 08. Februar 2013

Für die Karnevalsfans geht es in dieser Saison Schlag auf Schlag. Erst Mitte Januar luden die ersten Vereine zu ihren Prunk- und Galasitzungen ein. Und schon am 12. Februar, dem Aschermittwoch, ist wieder alles vorbei. Vorher aber wird noch einmal ausgelassen gefeiert, mit zehntausenden Jecken auf und entlang der Strecke des Dessauer Karnevalsumzugs am 10. Februar ab 11.11 Uhr.

Schon zum 16. Mal ziehen die Karnevalisten durch die Innenstadt. Los geht es wie gewohnt in der Gliwicer Straße, und anschließend entlang der bekannt-beliebten Strecke, unter anderem über Kavalier-, Antoinetten- und Ferdinand-von-Schill-Straße, bis zum Marktplatz in der Zerbster Straße. Dort wird ab 14.30 Uhr mit der großen Zugparty weitergefeiert, unter Beteiligung aller im Festkomitee vertretenen Karnevalsvereine und des MDR.

Wieviele Teilnehmer am Sonntag als Teil des Umzuges unterwegs sein werden, bleibt bis kurz vor Start spannend, mit rund 100 sogenannten "Bildern" können die Zuschauer aber mit Sicherheit rechnen. Garantiert mit dabei ist wie in jedem Jahr die Stadtverwaltung. Gemeinsam mit den städtischen Unternehmen DVV-Stadtwerke und Anhaltisches Theater reihen sich auch Stadtoberhaupt Klemens Koschig und Gattin in die Spitze des Zuges ein. "Im Festumzug ist noch jeden Menge Platz. Wer also noch mit dazu stoßen möchte, kann sich gern in die bunte Schar einreihen!", so der Aufruf des Oberbürgermeisters.

LEO mit deinen Freunden teilen: