LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2017
Oktober 2017
LEO Oktober 2017
LEO
Ein Hobbypoet | Foto: © sdressler.de
Ein Hobbypoet | Foto: © sdressler.de

Poetry-Slammer gesucht

Veröffentlicht am Dienstag, 12. Februar 2013

Im Alten Theater Dessau wird am Freitag, dem 15. Februar, wieder zum "Poetry Slam" eingeladen. Ab 20 Uhr stehen bisher insgesamt fünf Poeten auf der Bühne. Es können aber noch mehr werden, denn die Veranstalter suchen Teilnehmer aus Dessau-Roßlau und Umgebung.

Den "Poetry Slam" gibt es inzwischen in mehr als 100 deutschsprachigen Städten regelmäßig, und auch in Dessau-Roßlau ist die außergewöhnliche Literaturveranstaltung fast schon eine Tradition. Der hallesche Verein "HALternativ" hat sich zum Ziel gemacht, die beliebte Reihe wieder regelmäßig in das "Alte Theater" zu bringen. Am Freitag werden Malin Lampater aus Freiburg, Dominik Schick aus dem Allgäu, Gerrard Schüft aus Chemnitz sowie Robin Isenberg und Paul Weigl aus Berlin erwartet. Alle Autoren tragen ihre selbst und oft auch eigens für diesen Anlass verfassten Texte vor und stellen sich dem harten, aber gerechten, Urteil des Publikums.

Die Veranstaltung ist nicht nur für alle interessierten Besucher offen, sondern auch für Hobbypoeten aus der Region. Aber auch Musiker, die mit ihrem Talent zum gelungenen Abend beitragen möchten, können sich noch kurzfristig bei Tobias Glufke unter der Telefonnummer 0163/45 79 888 oder per Mail unter Tobias.Glufke@web.de anmelden.

LEO mit deinen Freunden teilen: