LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
Der Tag wird kommen; Foto: © Alamode
Der Tag wird kommen; Foto: © Alamode

Kiez-Kino: "Der Tag wird kommen"

Veröffentlicht am Donnerstag, 27. Juni 2013

„Der Tag wird kommen“ ist der Titel der bissigen Satire, die ab heute im Kiez-Kino Dessau gezeigt wird. Drehbuch und Regie stammen von den Franzosen Gustave de Kervern und Benôit Delépine. Die anderen bisherigen Werke des anarchischen Duos, wie „Louise Hires A Contract Killer“ oder „Mammuth“, haben im Dessauer Programmkino viele Fans gefunden – mit ihrem neuesten Streich dürfte das kaum anders werden.

Mittelpunkt der Geschichte ist das ungleiche Brüderpaar Not und Jean-Pierre. Während Jean-Pierre als Verkäufer in einem Matratzengeschäft schuftet, und nebenbei erfolglos versucht, seine marode Ehe zu retten, lebt Alt-Punkt Not mit seinem Hund auf dem Freigelände des gleichen Einkaufsparks entspannt in den Tag hinein. Als Jean-Pierre, ausgerechnet wegen seines Arbeitseifers, jedoch entlassen wird, ist es gerade sein Bruder, der ihm eine Therapie verordnet: Nichtstun. Aus Jean-Pierre wird Dead, der Punk.

„Der Tag wird kommen“ ist eine süffisante bis anarchische Abrechnung mit dem Regelwerk der heutigen Gesellschaft, mit sozialen und wirtschaftlichen Zwängen, bei denen der Mensch und sein selbstbestimmtes Leben kaum noch eine Rolle spielen. Und schwarzer Humor gehört bei De Kevern und Delépine ohnehin zum guten Ton. Die Satire ist von heute bis Mittwoch täglich außer Sonntag um 17.30 Uhr und 20.30 Uhr zu sehen, am Montag nur um 17.30 Uhr.

LEO mit deinen Freunden teilen: