LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2017
Dezember 2017
LEO Dezember 2017
LEO
Ausbildungsmesse
Ausbildungsmesse "vocatium Dessau-Roßlau"; Foto: Veranstalter

Ausbildungsmesse "vocatium Dessau-Roßlau"

Veröffentlicht am Dienstag, 25. Juni 2013

Mehr als 1.000 Schüler aus Dessau-Roßlau und Umgebung informieren sich am Mittwoch und Donnerstag über Möglichkeiten der beruflichen Zukunft. Im Technikmuseum "Hugo Junkers" wird zur "vocatium Dessau-Roßlau" eingeladen. Vor Ort sind rund 30 regionale und überregionale Unternehmen, Berufsfachschulen, Hochschulen und Beratungsinstitutionen.

Mehr als 2.500 Schüler aus 35 Schulen der Region, die 2014 ihren Abschluss haben, wurden im Vorfeld über die Bildungsangebote informiert und auf die Veranstaltung vorbereitet. Für 900 Jugendliche hat das Messeteam maßgeschneiderte und verbindliche Gespräche arrangiert. Jeder Besucher hat 20 Minuten Zeit, um die bei den ausgewählten Unternehmen oder Hochschulen vorzustellen bzw. sich über Studienfächer zu informieren. So können sich die Schüler individuell über ihren Wunschberuf informieren, und ihre potenziellen Arbeitgeber selbst bei schlechteren Schulnoten mit ihrer Persönlichkeit und ihrem Auftreten überzeugen. Ein Bewerbungsmappen-Check ist ebenfalls Teil des Angebots. Ergänzt wird das Informationsangebot durch mehrere Vorträge.

In diesem Jahr wird die Veranstaltung außerdem durch ein weiteres Bildungsangebot ergänzt. Neben dem Messebesuch können die Schüler ausgewählte außerschulischen Lernorte besuchen, Partner sind das Umweltbundesamt, die Stiftung Bauhaus Dessau, das Technikmuseum "Hugo Junkers" sowie das Dessau-Wörlitzer Gartenreich bzw. die Kulturstiftung DessauWörlitz. Ziele dieser außerschulischen Lernorte sind unter anderem die Auseinandersetzung mit verschiedenen Berufsbildern in der Praxis, das Kennenlernen der Region und die Vermittlung von Kulturbewusstsein. Die "vocatium" steht unter der überregionalen Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka. Spontane Besuche der Messe sind an beiden Tagen jweils zwischen 8.30 Uhr und 15.00 Uhr möglich. Der Eintritt ist frei.

LEO mit deinen Freunden teilen: