LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
Ritterfestspiele Burg Rabenstein; Foto: Veranstalter
Ritterfestspiele Burg Rabenstein; Foto: Veranstalter

19. Ritterfestspiele auf Burg Rabenstein

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. Mrz 2013

Edle Ritter, feurige Streitrösser und imposante Schwerter - all das kann am Osterwochenende auf Burg Rabenstein im Fläming bestaunt werden. Auf der nördlichsten Höhenburg Deutschlands wird zum Mittelalterspektakel eingeladen. Bei der 19. Auflage des Festes werden neue Helden und spannende Turniere versprochen.

Wer hat nicht schon alles probiert, das holde Burgfräulein Rosemarie aus ihrer Verbannung im Rabensteiner Burgfried zu befreien: Prinz Eisenherz, Robin Hood, Till Eulenspiegel, Don Quichotte und sogar die Abrafaxe. Diesmal hat sich eine ganz neue Gruppe furchtloser Recke angekündigt, die mit ihren Rössern eine fulminante Show bieten werden, um Freiheit und Herz der Burgschönheit zu erobern. Zu den Turnieren wird an allen vier Veranstaltungstagen um 11, 14 und 17 Uhr eingeladen.

Die Ritterfestspiele sind von Karfreitag bis Ostermontag jeweils von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Die Eröffnung der Burgsaison wird dem geladenen Volk mit Deftigem aus der Pfanne, Süffigem aus dem Schankhahn und vielem mehr versüßt. Auch Gaukler, Spielleute sowie traditionelle Händler und Handwerker werden für mittelalterliche Atmosphäre und jede Menge Spaß sorgen. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 12 Euro, Kinder zahlen 9 Euro, für Familien werden 30 Euro fällig. 

LEO mit deinen Freunden teilen: