LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO
Kabarett Bienenstich 2011; Foto: © A. Malitz.
Kabarett Bienenstich 2011; Foto: © A. Malitz.

"Bienenstich" im Krötenhof

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. Februar 2013

"Macke, oder was?" - diese wenig charmante Frage ist Titel des Programms, das für das Dessauer Kabarett "Bienenstich" inzwischen fast ein Dauerbrenner geworden ist. Erstmals 2011 aufgeführt, begeistert die Satireshow rund um Deutschtümelei und Dessau-Roßlauer Probleme in stets aktualisierter Version ihr Publikum. Am Samstag ist es in der "Villa Krötenhof" zu erleben.

Eigentlich sollte es das Programm in diesem Jahr nicht mehr geben - ganz einfach, weil ja schließlich für Ende Dezember 2012 der Weltuntergang angekündigt war. Aber, wer hätte das gedacht, die Welt ist immer noch da, und all ihre Macken gleich mit. Und genau diese Macken nehmen sich Dani Tischer, Doreen Richter, Andrea Kammel, Ronny Jemerosché und Marcel Richter genussvoll zur Brust. Vor allem natürlich die ihrer Heimatstadt, oder, wie es die "Bienenstiche" selbst sagen: "Wir sind immer ganz bei Dessau und zerstückeln die kommunale Sahnetorte von innen".

Und Angriffsfläche bietet die "Sahnetorte" bekanntlich reichlich. Ob der Rummel um das Bauhaus-Besucherzentrum, um den allgegenwärtigen Abrisswahn oder das in schöner Regelmäßigkeit auftretende Gezeter in Stadtrat. Aber natürlich gibt es im 90-minütigen Programm auch ein Wiedersehen mit Lisbeth und ihrem Rentnertrio, wird über Nachwuchsgewinnung der Bundeswehr mit Kalaschnikow und Erbsensuppe und vieles mehr berichtet. Einlass ist am Samstag ab 19 Uhr, die Vorstellung beginnt um 20.11 Uhr. Das Restaurant "Kaminzimmer" ist während der Veranstaltung geöffnet. Weitere Aufführungen sind am 13. und 20. April geplant.

LEO mit deinen Freunden teilen: