LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2017
Oktober 2017
LEO Oktober 2017
LEO
Brassballett; Foto: Veranstalter
Brassballett; Foto: Veranstalter

"Brassballett" zu Gast in Wittenberg

Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Mrz 2013

Blasmusik. Ein einziges Wort, das sofort Assoziationen weckt. Klassische Klänge, gediegener Jazz oder vielleicht sogar volkstümliche Musik. Diese Klischees sollte man aber vor einem Besuch der "Phönix Theaterwelt" in Wittenberg am Samstag ganz schnell wieder vergessen. Denn "Brassballett" stellt sie alle auf den Kopf.

Die elf Künstler aus Hamburg bilden die bislang einzige Band weltweit, bei der die Musiker gleichzeitig auch Tänzer sind. "Brassballett" bieten eine einzigartig choreographierte Tanzshow, während sie sich selbst parallel auf ihren Instrumenten begleiten. Dabei macht die Band vor keinem Genre oder alten Meister Halt. Tanzstile und Arrangements verschmelzen miteinander, Jazz und Funk treffen auf Pop, Swing, Latin und auch auf klassische Musik. Alles wird überraschend und immer originell kombiniert.

In Zeiten, in denen selbst Solokünstler bei ihren Auftritten immer seltener live singen, kreieren "Brassballett" ein völlig neues Genre, eine Musikshow, die die Intrumentalmusik revolutionieren könnte. Auf jeden Fall aber eine Show, die jedes Konzert zur Party macht, die man erlebt haben muss.

LEO mit deinen Freunden teilen: