LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2017
Oktober 2017
LEO Oktober 2017
LEO
Fotoausstellung
Fotoausstellung "ausgelöst"; Foto: © Heike Thes

Fotoausstellung in Köthen "ausgelöst"

Veröffentlicht am Donnerstag, 07. Mrz 2013

In der Köthener "Galerie am Quadrat" mit Sitz bei der Landkreisverwaltung Anhalt-Bitterfeld ist noch bis 26. April die Ausstellung "ausgelöst" zu sehen. Gezeigt werden die Werke mehrerer Hobbyfotografen aus der Bachstadt, die erstmals gemeinsam Einblicke in ihre Leidenschaft geben.

Drei Frauen und drei Männer, die ein Hobby vereint: Heike Krostitz, Anja Steinbiß, Heike Thes, Christian Ratzel, Dirk Krause und Sascha Perten sind begeisterte Fotoamateure. Sie kennen sich seit Jahren und haben, Jede(r) für sich, Ihre Arbeiten bereits mehrfach der Öffentlichkeit präsentiert. Aber jetzt gehen die ambitionierten Köthener Fotofreunde noch einen Schritt weiter und haben sich für "ausgelöst" erstmals auch ganz offiziell zusammengetan.

Entstanden ist ein Querschnitt ihrer Arbeiten, der zugleich auch ein Spiegelbild ihres Hobbys ist. Zu sehen sind sowohl Portraits, als auch Architekturaufnahmen und Landschaftsbilder. Dabei eint die sechs Amateure zwar ein gemeinsames Hobby, beliebig oder austauschbar sind die Fotos aber natürlich nicht. So sucht beispielsweise Heike Krostitz nach besonderen Persönlichkeiten - und nach dem richtigen Blickwinkel. Anja Steinbiß legt ihren Schwerpunkt auf viel Kreativität und Perfektion bei der nachträglichen Bearbeitung der Fotos. Dirk Krause schließlich hat ein besonderes Auge für Architektur, und rückt diese mit dem Objektiv immer wieder ins rechte Licht.

Die Ausstellung kann kostenlos zu den Öffnungszeiten der Landkreisverwaltung besucht werden, also wochentags, außer mittwochs, jeweils von 9 bis 12 Uhr, sowie dienstags und donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr.

LEO mit deinen Freunden teilen: