LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2017
Dezember 2017
LEO Dezember 2017
LEO
Bernhard Hoëcker; Foto: © Guido Schroeder
Bernhard Hoëcker; Foto: © Guido Schroeder

Bernhard Hoëcker in Magdeburg

Veröffentlicht am Dienstag, 12. Mrz 2013

"Netthamseshier!" - eine weit verbreitete Floskel, die sich Bernhard Hoëcker für sein aktuelles Soloprogramm zueigen gemacht hat. Doch Hoëcker will nicht nur seinen Auftrittsort loben, er will auch mehr über seine Zuschauer erfahren, und verrät natürlich auch viel über sich selbst. Am Freitag ist der Comedian im Alten Theater in Magdeburg zu Gast.

Seinen Fernsehdurchbruch hatte Bernhard Hoëcker mit der Comedy-Sendung "Switch", seitdem gehört er zu den beliebtesten Comedians Deutschlands. Aber schon vor seiner TV-Karriere war der Künstler auf den Bühnen der Republik zu Hause, auf denen er derzeit mit seinem Soloprogramm "Netthamseshier!" gastiert. Am Freitag wird er ab 20 Uhr im Alten Theater Magdeburg zu erleben sein, genau 24 Stunden später im Steintor-Varieté in Halle.

Hoëckers angeborene Neugier bildet auch diesmal die Basis seines Auftritts. Er sucht das Gespräch mit dem Publikum und will mit ihm gemeinsam die Sehens(un)würdigkeiten ihrer Heimatstadt entdecken. Aber auch über sich selbst sollen die Besucher viel Neues erfahren, selbst wenn sie sich anschließend wünschen, es wäre nicht geschehen - oder er sich wünschte, es nicht erzählt zu haben. Dadurch gleich kein Auftritt dem anderen, selbst Bernhard Hoëcker weiß nicht, wie genau der Abend verlaufen wird. Improvisation wird mindestens genauso groß geschrieben wie Humor, und wie auch immer der Abend sich entwickelt, eines ist ganz sicher: verpassen sollte man ihn auf keinen Fall!

LEO mit deinen Freunden teilen: