LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
Sunday Strain; Foto: Veranstalter
Sunday Strain; Foto: Veranstalter

Kurt-Weill-Fest: "Sunday Strain & Antlers Mulm"

Veröffentlicht am Montag, 04. Mrz 2013

Noch bis 10. März steht ganz Dessau-Roßlau im Zeichen des Kurt Weill Festes. Im Rahmen der Reihe wird am Freitag und Samstag zur ersten Ausgabe des "Behind"-Festivals eingeladen. Den Auftakt bilden am 8. März "Sunday Strain & Antlers Mulm" im Foyer des Alten Theaters.

"Sophisticated electronic music", also anspruchsvolle elektronische Musik, verspricht der Abend, der das Kurt Weill Fest zum Kunst-Musik-Fest machen will. Ästhetische Reduziertheit soll in Kooperation mit dem Beatclub Dessau als Stilmittel eingesetzt werden. Der Gesang von Dorain W. dominiert, die Musik ordnet sich unter, ist deutlich elektronisch aber nie unterkühlt, immer rhythmisch und doch entschleunigt.

Beide Bandprojekte des Abends, "Sunday Strain" und "Antlers Mulm", setzen sich aus den gleichen Künstlern zusammen - und unterscheiden sich trotzdem deutlich. Bei "Antlers Mum" kommt zur musikalischen noch eine optische Komponente hinzu. Während des Konzertes wird in Zusammenarbeit mit dem Medienkünstler Martin Rauch die Malerei Hans Johms mit den Beats, Sounds und der Rhythmik der Stücke verwoben. Karten sind noch im Vorverkauf über die Internetseite des Kurt Weill Festes erhältlich.

LEO mit deinen Freunden teilen: