LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
Walther Plathe; Foto: Pressefoto
Walther Plathe; Foto: Pressefoto

Walter Plathe "Alles weg'n de Leut" - ein Otto-Reutter-Abend

Veröffentlicht am Freitag, 22. Mrz 2013

Schauspieler Walter Plathe, bekannt unter anderem durch seine Rollen als "Der Landarzt" oder in der ARD-Serie "Familie Dr. Kleist", ist morgen in der Dessauer Marienkirche zu Gast. Dort präsentiert er unter dem Titel "Alles weg'n de Leut" einen unterhaltsamen Abend mit Klassikern des beliebten Sängers und Schauspielers Otto Reutter.

Ein wenig zweideutig sind sie meistens, durchaus auch etwas derber, aber immer witzig: die Werke des 1931 verstorbenen Künstlers Otto Reutter. Der Berliner Sänger, Schauspieler und Komiker erfreut sich bis heute großer Beliebtheit - und der Abend von und mit Walter Plathe längst ein Klassiker unter den Programmen, mit denen Plathe durchs Land zieht. Und dass es dabei sehr authentisch zugeht, das ist Walther Plathe sprichwörtlich in die Wiege gelegt.

Denn als echter Berliner, aufgewachsen im Ackerviertel, wuchs er mit den Couplets von Otto Reutter auf, die ihm seine Mutter schon im Säuglingsalter vorsang. Und seine Mutter selbst begleitete den 1870 als Otto Pfützenreuter in Gardelegen geborenen Sänger als junges Mädchen sogar selbst bei einigen Auftritten am Klavier. Und wie Mama Pfützenreuter schickt auch Mama Plathe ihren Spross in die Kaufmannslehre, die er wie das Vorbild für eine Karriere als Schauspieler hinter sich lässt.

In der Dessauer Marienkirche wird Walter Plathe daher mit viel Leidenschaft die Reutter-Couplets darbieten, wenn auch nur einen Bruchteil des umfangreichen Werkes des Künstlers. Ein unterhaltsamer, witziger Abend und so manche Lachträne sind garantiert. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Karten sind noch im Vorverkauf bei der Tourist-Information Dessau sowie an der Abendkasse erhältlich.

LEO mit deinen Freunden teilen: