LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
Internationalen Leichtathletik-Meeting ANHALT2012; Foto: Veranstalter
Internationalen Leichtathletik-Meeting ANHALT2012; Foto: Veranstalter

15. Internationales Leichtathletikmeeting

Veröffentlicht am Mittwoch, 29. Mai 2013

Zum inzwischen 15. Mal ist das Dessauer Paul-Greifzu-Stadion am Freitag Austragungsort des Internationalen Leichtathletik-Meetings Anhalt. Das Meeting ist inzwischen zu einer deutschland- und europaweit bedeutenden Veranstaltung geworden, die als eine der ersten des Jahres für viele Athleten als Standortbestimmung für die neue Saison gilt.

Das Dessauer Meeting ist im Rahmen der Europäischen Leichtathletik-Föderation auch in diesem Jahr Teil der Serie "Outdoor-Classic-Meeting in Europa". Erwartet werden im Paul-Greifzu-Stadion viele nationale Meister, Kontinentalmeister, erfolgreiche Olympiateilnehmer sowie auch der eine oder andere Weltmeister. Die Veranstaltung dient vielen Teilnehmern in allen WM-Disziplinen als Qualifikationsmeeting zum Erreichen der Normen für die Weltmeisterschaften vom 10. bis 18. August in Moskau, im 3.000-Meter-Hindernislauf der Männer ist es sogar die einzige WM-Qualifikation für die deutschen Athleten.

Der sportliche Tag beginnt um 15 Uhr mit dem Kindertagssportfest, parallel finden im Stadioninnenraum bundesoffene Jugendwettkämpfe in mehreren Disziplinen. Um 17.15 Uhr startet nach der erfolgreichen Premiere die Laufveranstaltung "Anhalt läuft" über drei und neun Kilometer. Pünktlich zur Eröffnung des Meetings um 18.30 Uhr sollten die Teilnehmer vom Lauf in der Natur zum Paul-Greifzu-Stadion zurückgekehrt sein. Nach zahlreichen sportlichen Highlights und hoffentlich dem einen oder anderen Stadionrekord wird "Anhalt 2013" gegen 21.30 Uhr mit einem großen, farbenprächtigen Höhenfeuerwerk seinen Abschluss finden.

LEO mit deinen Freunden teilen: