LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO
Roy
Roy "00" Schneider, © Foto: Senator

"00 Schneider" im Kiez Kino

Veröffentlicht am Donnerstag, 14. November 2013

Fast 20 Jahre mussten Fans auf die Rückkehr des mit Sicherheit berühmtesten Kommissars aus Mülheim an der Ruhr warten. Jetzt ist es endlich so weit: nach der erfolgreichen "Jagd auf Nihil Baxter" im Jahr 1994 ermittelt 00 Schneider nun "Im Wendekreis der Eidechse". Seine Ermittlungen auf der Spur von Jean-Claude "Die Eidechse" Pillemann sind ab heute bis nächsten Mittwoch im Dessauer Kiez-Kino zu erleben.

Eigentlich wollte sich Roy "00" Schneider schon 1994 zur Ruhe setzen und seine Memoiren schreiben. Aber was schon damals nicht funktioniert hat, klappt auch diesmal nicht. Der Leiter einer multi-nationalen Abteilung der örtlichen Polizei wird dringend benötigt, um eine Serie von Verbrechen aufzuklären. Ein Sittenstrolch treibt in seiner Nachbarschaft sein Unwesen, beim Überfall auf einen Tabakladen wird eine Schachtel Zigaretten erbeutet und das Huhn eines Bauern wird entführt. Höchste Zeit für 00 Schneider, der zuerst als Prostituierte verkleidet dem Sittenstrolch das Handwerk legt und anschließend herausfindet, das Jean-Claude Pillemann hinter den Eigentumsdelikten steckt. Doch der Super-Schurke wird nicht nur wegen seiner geschmeidigen Bewegungen und zischenden Laute "Die Eidechse" genannt - sein ätzender Speichel ist eine gefährliche Waffe...

Klingt schräg? Ist es auch. "00 Schneider - Im Wendekreis der Eidechse" hält noch viele weitere Ideen und Momente bereit, die so nur aus der Gedankenwelt von Helge Schneider stammen können. Um Konventionen und Sehgewohnheiten schert sich Schneider nur, wenn er sie geschickt auf den Kopf stellen, untergraben oder mit Anspielungen auf das Krimi- und Thriller-Genre versehen kann. "00 Schneider - Im Wendekreis der Eidechse" ist heute um 17.30 Uhr sowie von Freitag bis Mittwoch jeweils um 17.30 Uhr und 20.30 Uhr im Kiez-Kino Dessau zu sehen. Am Sonntag gibt es keine Vorstellung.

LEO mit deinen Freunden teilen: