LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO
Django Lassi; Foto: Veranstalter
Django Lassi; Foto: Veranstalter

"Django Lassi" im Hotel Wien Bernburg

Veröffentlicht am Sonntag, 17. November 2013

Im "Hotel Wien" in Bernburg ist am kommenden Donnerstag das Sextett "Django Lassi" zu Gast. Den Stil der Berliner als "Gipsy Swing" zu bezeichnen, wäre zu kurz gegriffen. Zwar ist schon der Bandname eine eindeutige Referenz an Django Reinhardt und den "Jazz Manouche", aber die sechs Musiker halten ihren klanglichen Horizont in jede erdenkliche Richtung offen.

Schließlich ist die Band schon durch die Herkunft ihrer Mitglieder von Musikstilen aus aller Welt geprägt. Das Sextett vereint vier Nationalitäten - deutsch, isrealisch, amerikanisch und ivorisch - und noch deutlich mehr musikalische Einflüsse. Modern Balkan Swing, mal wild-poetisch, mal virtuos auf der Grundlage von Reinhard-Kompositionen, mal mit Ausflügen in Tango, HipHop, Flamenco, Blues oder Folk.

Das Ergebnis ist ein absolut tanzbarer Sound, wie auch viele Bernburger schon aus Erfahrung wissen. 2011 waren "Django Lassi" im Kloster Bernburg zu Gast und beflügelten die müden Beine von Tagungsteilnehmern. Damals hatten sie noch ihre erste Promo-CD im Gepäck, inzwischen ist nicht nur ihr erstes Album "Bumm Drischts" erschienen, auch das zweite steht bereits in den Startlöchern. "Szupa Czipa" erscheint am 30. November, ein Vorgeschmack ist neun Tage davor also fast schon garantiert. Einlass für das Konzert ist ab 19 Uhr, um eine Türspende in Höhe von fünf Euro wird gebeten.

LEO mit deinen Freunden teilen: