LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO
Schneewittchen; © Foto: Ralf Mohr
Schneewittchen; © Foto: Ralf Mohr

Konzert: Schneewittchen „Keine Sekunde Schweigen”

Veröffentlicht am Samstag, 02. November 2013

Das Musik-Duo "Schneewittchen" hat in Dessau-Roßlau längst eine treue Fangemeinde. Ihre ersten Auftritte an Elbe und Mulde hatten Marianne Iser und Thomas Duda im Rahmen von Benefizkonzerten zugunsten der Dessauer Wallwitzburg. Heute kehrt das Duo mit neuen Titeln ihres aktuellen Albums "Keine Sekunde Schweigen" zurück. Los geht es um 21 Uhr im Foyer des Alten Theaters.

Ungewöhnlich, glamourös und geheimnisvoll - so lassen sich die Konzerte von "Schneewittchen" beschreiben. Ihre Lieder, allesamt mit deutschen Texten, sind mal düster und makaber, mal gnadenlos direkt, dann wieder romantisch und sehr sinnlich. Äußerst intensiv behandeln sie extreme Formen von Liebe, Tod und Einsamkeit, gepaart mit einem unstillbaren Hunger nach Leben.

Ebenso vielfältig wie die Themen ist auch der musikalische Stil von "Schneewittchen". Aus Elementen von Klassik, Rock und Pop entstehen Klangwelten, die sich nicht in vorhandene Genres oder Schubladen einordnen lassen und den Brückenschlag zwischen emotional berührenden Texten und mitreißender, berauschender Musik schaffen. Selbstverständlich sich alle Songs von "Keine Sekunde Schweigen" selbst getextet und komponiert.

LEO mit deinen Freunden teilen: