LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO
Tatjana Meissner; © Foto: Robert Lehmann
Tatjana Meissner; © Foto: Robert Lehmann

Comedy-Lesung "Herr Möslein ist tot"

Veröffentlicht am Sonntag, 03. November 2013

Tatjana Meissner ist ein echtes Multitalent. Als Showtänzerin begann in den 1980er Jahren ihre Karriere, heute ist sie Moderatorin, Choreographin, aber auch Sängerin, Kabarettistin und Autorin. Drei Romane hat Meissner inzwischen veröffentlicht. Den aktuellsten mit dem Titel "Herr Möslein ist tot" präsentiert sie am Donnerstag im Rahmen einer Comedy-Lesung im Städtischen Kulturhaus Bitterfeld-Wolfen.

In "Herr Möslein ist tot" geht die Autorin auf eine Zeitreise in den DDR-Alltag im Potsdam des Jahres 1989 - und nimmt dabei ihre Erfahrungen als inzwischen reife Frau mit. Im Körper einer Mitzwanzigerin, die als volkseigenes Showgirl ihre Beine vor der SED-Bezirksleitung genauso schwingt wie vor dem Klassenfeind in West-Berlin, prallen zukünftiges Wissen, Altersweisheit und Selbstreflexion mit unverschämten DDR-Kellnern, Ex-Männern und Hausbuchverantwortlichen zusammen. Und auch die Frage, was es mit Herrn Möslein auf sich hat und wie er gestorben ist, wird natürlich beantwortet.

Tatjana Meissner beschränkt sich bei ihrer Comedy-Lesung nicht allein auf das pointierte Vorlesen der Geschichten. Gewürzt wird der Abend mit offenherzig vorgetragenen Anekdoten und komödiantischen Stand-Ups. Die Lesung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Stadtbibliothek im Ortsteil Wolfen und des Städtischen Kulturhauses Bitterfeld-Wolfen.

LEO mit deinen Freunden teilen: