LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
Lange Nacht der Sterne; Foto: Veranstalter
Lange Nacht der Sterne; Foto: Veranstalter

10. Lange Nacht der Sterne

Veröffentlicht am Samstag, 14. September 2013

Die "Lange Nacht der Sterne" feiert heute im Dessauer Süden runden Geburtstag. Zum 10. Mal wird auf dem Gelände des Walter-Gropius-Gymnasiums, rund um die Astronomische Station "Samuel Heinrich Schwabe" zum abwechslungsreichen Mix aus Astronomie und Unterhaltung eingeladen. Was vor einem Jahrzehnt als Teil einer bundesweiten Reihe begann, hat in Dessau-Roßlau längst seine eigenen Traditionen und Höhepunkte.

Organisiert wird die 10. "Lange Nacht der Sterne" auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit des Schwabe-Verein Dessau mit dem Gymnasium. Von 19.00 Uhr bis 0.00 Uhr werden verschiedenste Aktionen rund um das Hauptthema "Exoten im All" angeboten. In der Turnhalle ist Dr. Stefan Gillessen vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik zu Gast, der passend zu Thema über Phänomene wie Schwarze Löcher, Quasare und Pulsare berichtet. Ein Wiedersehen gibt es mit beliebten Programmpunkten wie das Planetenmalen, das Astro-Quiz mit attraktiven Preisen sowie das Meteoritenwerfen. In der Ausstellung "The World At Night" werden weltweit aufgenommene astronomische Motive gezeigt.

Die Astronomische Station ist zur Sternennacht selbstverständlich auch geöffnet. Im Planetarium erhalten Besucher Einblicke in den künstlichen Sternenhimmel und können sich über das Angebot an Vorträgen und Beobachten durch den Schwabe-Verein informieren. Im Kursraum wird zudem eine Computerpräsentation mit astronomischen Motiven zu sehen sein. Live zu sehen sind die Sterne durch das große Teleskop im Beobachtungsturm der Station sowie mehrere Fernrohre auf dem Sportplatz des Gymnasiums. Im Unterhaltungsprogramm gibt es zudem Live-Musik mit dem Gitarrenduo "Windflüchter", Auftritte der Revuetanzgruppe "Holiday", der Rock'n'Roll-Formation "Uni-Rollers", der "Timber Forest Liners" sowie orientalischen Tanz mit "Oriental Velvet".

LEO mit deinen Freunden teilen: