LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
Brau.Art 2013 – Illusionen; Grafik: Veranstalter
Brau.Art 2013 – Illusionen; Grafik: Veranstalter

Brau.ART 2013 in der Alten Brauerei Dessau

Veröffentlicht am Freitag, 06. September 2013

Am Samstag um 15.00 Uhr wird in der Alten Brauerei Dessau die Ausstellung "Brau.ART 2013" eröffnet. Unter dem Titel "Illusionen" werden bis zum 22. September Werke von Künstlern aus Dessau-Roßlau, Anhalt und darüber hinaus gezeigt. "Illusionen" steht für Themen rund um Trugbilder, Träumereien und Utopien, um den schönen Schein oder die trügerische Hoffnung. Gezeigt werden Arbeiten aus den Sparten Bildhauerei und Plastik, Malerei, Fotografie, Videoinstallation, Digitalkunst und Textil.

Mit 19 Künstlern aus der Region stellt die Ausstellung bei ihrer inzwischen fünften Auflage einen neuen Teilnehmerrekord auf. Hinzu kommen mit dem Belgier Hannes D´Haese, der gebürtigen Südkoreanerin EunJung Seo-Zimmermann sowie Eva Brodska aus der tschechischen Partnerstadt Roudnice nad Labem drei internationale Gäste.

Eröffnet wird die „Brau.ART“ am 7. September um 15 Uhr durch Uwe Holz, den Direktor des Industrie- und Filmmuseums Wolfen, sowie den Schirmherren der Ausstellung, Eduard Prinz von Anhalt. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Dessauer Band „Kathy & The Deaddies“ mit Rockabilly, Rock'n'Roll und Country. Parallel sind die Künstlerinnen und Künstler am gleichen Tag auch im Stadtgebiet im Rahmen des Bauhausfestes zu erleben, das Kooperationspartner der Ausstellung ist. Die „Brau.ART“ kann bis zum 22. September täglich von 14 bis 18 Uhr besichtigt werden, die Finissage am Abschlusstag beginnt um 15 Uhr.

LEO mit deinen Freunden teilen: