LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
Gloria: © Foto: Alamode
Gloria: © Foto: Alamode

Kiez-Kino zeigt "Gloria"

Veröffentlicht am Donnerstag, 19. September 2013

Der Publikumsliebling der Berlinale 2013 ist ab heute im Kiez-Kino Dessau zu sehen. "Gloria" vom chilenischen Regisseur Sebastián Lelio feierte in der Hauptstadt seine Premiere, Hauptdarstellerin Paulina García erhielt den "Silbernen Bären" als beste Hauptdarstellerin - und auch bei der Oscarverleihung geht "Gloria" als Beitrag für den besten ausländischen Film ins Rennen.

Gloria ist 58 Jahre alt und geschieden. Die Kinder sind längst aus dem Haus, ihre Tage und Nächte ganz allein verbringen will sie aber auch nicht. Also stürzt sie sich mit Schwung ins Leben. Zu verlieren hat sie nichts, zu gewinnen dagegen sehr viel - da wird dann auch schon mal ein Joint probiert, der offen herumliegt. Eines Tages begegnet sie dem sieben Jahre älteren Rudolfo. Beide verlieben sich ineinander, Gloria scheint einen neuen Mann fürs Leben gefunden zu haben. Doch dem leidenschaftlichen Anfang folgt schnell die Erkenntnis, das Rudolfo ihr nicht annähernd gewachsen ist, weil er glaubt, nur verlieren zu können, und daher keinerlei Risiko eingeht. Eine emotionale Achterbahnfahrt beginnt.

Liebenswerte Charaktere, charmanter Humor und melodramatische Momente gibt es reichlich in der Tragikomödie, mit der Sebastián Lelio eine Liebeserklärung an die Generation seiner Mutter gelungen ist. Eine eigenen Eindruck können sich alle Filmfans von heute bis kommenden Mittwoch täglich außer am Sonntag im Kiez-Kino Dessau machen. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 17.30 Uhr und 19.30 Uhr.

LEO mit deinen Freunden teilen: