LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2017
Oktober 2017
LEO Oktober 2017
LEO
Wörlitzer Radrennen © Foto: Thomas Koslowski, www.eventreportagen.de
Wörlitzer Radrennen © Foto: Thomas Koslowski, www.eventreportagen.de

Premiere für "Tour de Franz"

Veröffentlicht am Montag, 02. September 2013

Der Radsportclub (RSC) Wörlitz präsentiert vom 6. bis 8. September die Premiere eines besonderen Sportereignisses. Erstmals wird zur "Tour de Franz" eingeladen, benannt nach dem Gartenreichgründer Fürst Franz und namentlich natürlich auch an die berühmte "Tour de France" angelehnt. Neben breitensportlichen Angeboten und dem Besuch von Radsportlegende Täve Schur ist auch die Vereinsmeisterschaft des Dessauer Radsport Clubs Teil des Programms.

Los geht es am Freitag, dem 6. September, mit einem rund dreistündigen Fahrradkorso durch die Ortschaften der Stadt. Startpunkt ist um 14.00 Uhr Oranienbaum, mitmachen können alle aktiven Radsportler und Interessierte aller Altersklassen. Dabei ist es natürlich auch möglich, nur Teilstecken des Korsos zu absolvieren.

Am Samstag ist dann der wahrscheinlich erfolgreichste deutsche Amateurradsportler und beliebteste Sportler der DDR, Gustav-Adolf Schur, besser bekannt als Täve, zu Gast. Der zweifache Weltmeister, zweifache Friedensfahrtsieger und Träger von olypischen Silber- und Bronzemedaillen hat durch seine Erfolge wesentlich zur Gründung des RSC Wörlitz im Jahr 1962 beigetragen. Am Samstag wird Täve gegen 16.00 Uhr bei einer Autogrammstunde für seine Fans zur Verfügung stehen.

Der Sonntag markiert dann den sportlichen Höhepunkt der "Tour de Franz". Auf dem traditionellen Wörlitzer Rundkurs wird am Vormittag zum Radrennen eingeladen. Den Anfang machen die Mitglieder und Freunde des RSC, anschließend wetteifern im Nachwuchsrennen die 11- bis 15-Jährigen um die besten Platzierungen. Es folgen zwei offene Rennen über 22 Runden, bei denen gleichzeitig die Vereinsmeisterschaft des Dessauer Radsport Clubs ausgetragen werden. In zwei Klassen gehen die Geburtsjahrgänge von 1964 sowie alle später Geborenen an den Start.

LEO mit deinen Freunden teilen: