LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
Auch beim Vokalrausch – A-Cappella-Gruppe
Auch beim Vokalrausch – A-Cappella-Gruppe "Sjaella" aus Leipzig; © Foto: Veranstalter

Dessau-Roßlau im "Vokalrausch"

Veröffentlicht am Samstag, 31. August 2013

Der Vorverkauf für das erste Dessauer A-Capella-Festival "Vokalrausch" ist gestartet. Ab sofort sind die Tickets für die Konzertreihe erhältlich, die vom 10. bis 13. Oktober die ganze Vielfalt der mundgemachten Musik präsentieren will. Mit dabei sind Vokalgruppen aus Leipzig, Berlin, Köln, Hannover - und natürlich aus Dessau-Roßlau.

Zum Ziel haben sich die Organisatoren nicht weniger gemacht als den althergebrachten Begriff "A Cappella" zu entstauben und zu beweisen, dass die Vokalmusik mehr ist als die altbekannte "Comedian Harmonists" oder "Die Prinzen". Zu Gast sind die Gruppen "Klangbezirk", "Sjaella", "Juicebox" und die Gastgeber von "Tonalrausch". Als Lokalmatadoren werden zudem die "Fürst Singers", der Chor des Dessau-Roßlauer Gymnasiums Philanthropinum, zu erleben sein. Versprochen werden satte Bässe, kräftige Beatboxgrooves, kunstvolle Vokal-Arrangements sowie jede Menge Gänsehaut und Humor. Dafür, dass als dies auf höchstem Niveau geschieht, bürgen die zahlreichen internationalen Auszeichnungen, auf die die Gruppen bereits zurückblicken können.

Hauptveranstaltungsort des 1. Dessauer A-Capella-Festivals "Vokalrausch" ist das Alte Theater Dessau. Nach jedem Konzert wird hier auch zu einer After-Show-Party eingeladen, bei der Besucher mit den Künstlern ins Gespräch kommen können. Das Abschlusskonzert des Festivals mit den "Fürst Singers" und "Juicebox" findet am 13. Oktober in der Dessauer Marienkirche statt. Karten und alle weiteren Informationen zum "Vokalrausch" gibt es ab sofort unter www.vokalrausch.de.

LEO mit deinen Freunden teilen: