LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO
Projektteam
Projektteam "SERVICEPROFI"

Wirtschaftsjunioren loben den „SERVICEPROFI“ aus

Veröffentlicht am Montag, 28. April 2014

Deutschland wird weltweit aufgrund seiner Qualitätsarbeit geachtet, hat gleichzeitig aber oft immmer noch den Ruf der "Servicewüste". Dabei gibt es zahlreiche Unternehmen, die das Sprichwort "Der Kunde ist König" längst wörtlich nehmen. Um diese besonderen Dienstleister zu würdigen und einer breiteten Öffentlichkeit bekannt zu machen, haben die Wirtschaftsjunioren Dessau am Freitag den "SERVICEPROFI" ausgelobt.

Ziel des Wettbewerbes sei es, Unternehmen der Stadt auszuzeichnen, die Service leben und zum Erlebnis machen, so Lars Rümmler, Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren. Ein guter Service mache viele Dinge des täglichen Lebens für uns alle angenehmer und lebenswerter. Mit dem Projekt sollen die Bürger dazu animiert werden, ihre persönlichen Serviceerlebnisse zu schildern und ihren Kandidaten zu nominieren.

Ab sofort können die Dessau-Roßlauer ihren persönlichen Stimmzettel ausfüllen und bis Mitte Juli in vielen Geschäften und Sammelstellen abgeben. Rund 48.000 Haushalte werden dazu in den nächsten Tagen Stimmzettel per Post erhalten. "Auch im nächsten Amtsblatt wird der Stimmzettel abgedruckt und eine Stimmabgabe ist außerdem online unter www.serviceprofi-dessau.de möglich“, erklärt Nicky Meißner, Wirtschaftsjunior und Projektleiter des "SERVICEPROFI".

Eine unabhängige Jury wird das besondere Serviceerlebnis in den Kategorien Dienstleistung, Gastronomie, Handel und Handwerk ermitteln und zu einer Abschlussveranstaltung im Juli bekannt geben. Unter allen Einsendungen werden Sachpreise im Wert von 1.000 Euro verlost.

LEO mit deinen Freunden teilen: