LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2017
Oktober 2017
LEO Oktober 2017
LEO News
Partnerstädteausstellung 2013
Partnerstädteausstellung 2013© Stadt Dessau-Roßlau

Neugier auf die Partnerstädte wecken

Veröffentlicht am Mittwoch, 21. Januar 2015

Sieben Partnerstädte in sechs Ländern hat die Doppelstadt Dessau-Roßlau. Mit dem französischen Argenteuil verbindet Dessau seit 1959 eine der ältesten Partnerschaften Sachsen-Anhalts, die Unterzeichnung der Partnerschaftsverträge mit Nemencine in Litauen wird in diesem Jahr zehn, mit dem österreichischen Ibbenbüren sogar 25 Jahre alt. Ab Donnerstag stehen die Partnerstädte im Mittelpunkt einer Ausstellung im Rathaus-Center.

In den vergangenen Jahrzehnten wurden die Partnerschaften mit Städten in Deutschland, Österreich, Frankreich, Polen, Tschechien und Litauen mit viel Leben erfüllt. In der Bevölkerung sind die Partnerstädte und ihre Potenziale aber oft nur wenig bekannt. Das zu ändern war Ziel eines Projektes, zu dem sich 2013 die Stadtverwaltung mit ihren Auszubildenden, die Sparkasse und der Städtepartnerschaftsverein zusammenfanden. Entstanden ist eine Begleitbroschüre zu den Partnerstädten, die neben Daten und Fakten auch die Entstehungsgeschichte der jeweiligen Partnerschaft, Geheimnisse und besondere Geschichten enthält. Für eine Ausstellung in der Sparkasse wurden außerdem Aufsteller mit zahlreichen Fotos gestaltet.

Im Rathaus-Center sollen vom 22. bis 31. Januar aber nicht nur Aufsteller und Broschüren zu sehen sein, sondern auch zahlreiche Gegenstände, Gastgeschenke, Erinnerungsstücke, Merchandisingprodukte, Bücher und vieles mehr. Damit soll bei den Besuchern die Neugier auf die Partnerstädte und vielleicht sogar das Interesse an einer der nächsten Bürgerreisen geweckt werden. Auch eine kleine Premiere ist zu erleben: erstmals wird ein recht großes Modell des Dessauer Rathauses der Öffentlichkeit präsentiert, das vom ehemaligen Dessauer Eckhard Reim erschaffen wurde.

Zur Ausstellungseröffnung am 22. Januar sowie an dem Ausstellungssamstagen am 24. und 31. Januar werden jeweils von 14 bis 18 Uhr Mitglieder des Städtepartnerschaftsvereins, der Stadtverwaltung sowie weitere Partner vor Ort sein. Einerseits, um als Gesprächspartner zur Verfügung zu stehen, zum Anderen aber auch, um besondere Gewinne unter die Besucher zu bringen. Insgesamt 35 handgefertigte Weinkrüge aus einer Töpferei der tschechischen Partnerstadt Roudnice nad Labem werden verlost, jeder einzelne mit dem Dessau-Roßlauer Wappen und den Namen aller Partnerstädte versehen.

LEO News mit deinen Freunden teilen:

Weitere LEO News