LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2017
Oktober 2017
LEO Oktober 2017
LEO News
Gründungsmitglieder des Vereins
Gründungsmitglieder des Vereins "Energieavantgarde Anhalt" Christian Pietschiny, Kerstin Schmidt, Falk Halwig, Babette Scurrell, Harry Rußbült und Thomas Zänger© Rolf Hennig, Stiftung Bauhaus Dessau

Deutschlandweit einmaliges regionales Bündnis

Veröffentlicht am Montag, 26. Januar 2015

Im Bauhaus Dessau wurde am 15. Januar der Verein "Energieavantgarde Anhalt" gegründet. Der Verein will die erneuerbaren Energien fördern und die Energiewende in der Region Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg aktiv gestalten. Er dient somit als juristische und institutionelle Basis für die Umsetzung einer weitgehend regionalisierten, zunehmend ökologischen Energieversorgung für 400.000 Einwohner - das ist bisher einmalig in Deutschland.

Zu den Gründungsmitgliedern des Vereins zählen unter anderem die Stadtsparkasse Dessau, die Ferropolis GmbH, die Stiftung Bauhaus Dessau, der Energietisch Dessau e.V. sowie zahlreiche Privatpersonen. Beteiligte Unternehmen sind beispielsweise die Dessauer Verkehrs- und Versorgungsgesellschaft mbH, die Köthen Energie GmbH und die Calyxo GmbH. Ziel ist es, sich als erste Region Deutschlands ohne staatliche Subventionen weitgehend selbst mit erneuerbarer Energie zu versorgen, die Energiewende aktiv und selbstbestimmt mitzugestalten und sich als Produzenten und Konsumenten zu bewussten "Prosumenten" zu entwickeln.

Auch eine Modernisierung der Wärme- bzw. Kälteversorgung und der Mobilität hat sich die "Energieavantgarde Anhalt" als Ziel gesetzt. So soll die Region wesentlich zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen, nicht zuletzt aber auch die kulturelle Identität als Energieregion der Zukunft gestärkt werden. Mit der Entwicklung postfossiler Lebensstile, von Gestaltungsmustern und Raumstrukturen könne die Region Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg nach ihrer Vorreiterrolle während der Reformation, der Aufklärung und der moderne erneut Avantgarde - also wegweisend - sein, so der Verein.

LEO News mit deinen Freunden teilen:

Weitere LEO News