LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Februar 2018
Februar 2018
LEO Februar 2018
LEO News
Das Elbebadefest war auch 2014 ein Zuschauermagnet
Das Elbebadefest war auch 2014 ein Zuschauermagnet© Thomas Steinberg

Ein Fest an der Elbe

Veröffentlicht am Montag, 30. Juni 2014

Neulich hat die Stiftung Warentest Wetter-Apps untersucht, um herauszufinden, welche die beste ist. Egal wie die Antwort ausfiel - sie ist falsch. Denn tatsächlich haben alle Wetterdienste für Sonntag und Dessau Regen vorausgesagt. Und? Nichts da. Kein Tropfen.

Gut, dass die Wetter-Apps so schlecht sind - denn das Elbebadefest fiel dann doch nicht wie befürchtet ins Wasser. Und so kamen laut Polizei 3.000 Besucher in den Leopoldshafen, um wieder einmal ihren Hausfluss zu entdecken.

Der freilich hatte sich rar gemacht: Gerade mal 1,10 Meter maß der Pegel bei Dessau - wer von der DRK-Wasserrettung begleitet die Elbe durchschwamm, konnte den halben Fluss laufend durchqueren. Die meisten indes bevorzugten die Boote vom Technischen Hilfswerk, um sich an den Strand auf der Roßlauer Elbseite bringen zu lassen. Mit dramatischen Folgen für einen Bootsführer. Er habe, gab er zu Protokoll, Muskelkater vom Dauergrinsen: "Motorboot fahren ist einfach geil."

Die Szenerie auf dem Wasser beherrscht haben aber vor allem muskelbetrieben Fahrzeuge, sei es beim Bootskorso und beim Drachenbootrennen um den Elbe-Rossel-Cup. Sieben Mannschaften waren angetreten, lieferten sich teils knappe Rennen auf der rund 200 Meter langen Strecke. Am Ende mussten sich die Titelinhaber von "LEO & Friends" geschlagen geben. Den Sieg fuhren souverän die Datenpiraten ein.

Die Wasserscheuen machten sich - begleitet von den Klängen der Leipziger Band "Chelesta" - übers Kuchenbuffet der Junkers Paddlergemeinschaft her und hatten nach zweieinhalb Stunden ein (kleines) als Anrichten dienendes Drachenboot geleert. Andere erkundeten den Markt mit vielen regionalen Produkten, während Kinder sich als Jongleure erproben konnten oder mit Wasser spielen (ja, das geht, auch in Zeiten vom Smartphones und Tablets, deren Wetter-Apps eh nichts taugen, womit wir wieder am Anfang wären).

Ein Elbebadefest 2015? Die Organisatoren haben sich noch nicht festgelegt. Aber schön wär’s. Und außerdem das 10.

LEO News mit deinen Freunden teilen:

Weitere LEO News