LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2017
Oktober 2017
LEO Oktober 2017
LEO
Benjamin Tomkins ist der Puppenflüsterer. Foto: Daniela Vagt
Benjamin Tomkins ist der Puppenflüsterer. Foto: Daniela Vagt

Puppenflüsterer Benjamin Tomkins in der Phönix Theaterwelt

Veröffentlicht am Dienstag, 04. Mrz 2014

"Früher war ich schizophren, aber jetzt sind wir wieder OK" - schon mit dem Titel seines Programms gibt der Puppenspieler, Comedian und Bauchredner Benjamin Tomkins einen Vorgeschmack auf das, was sein Publikum am Freitag in der Phönix Theaterwelt Wittenberg erwartet. Nämlich ein urkomischer und poetischer Abend, an dem Tomkins die Puppen nicht nur tanzen, sondern auch sprechen lässt.

Gerade einmal drei Jahre ist es her, dass Benjamin Tomkins bei einer Familienfeier sein Talent als Bauchredner entdeckte. Schon bald darauf ersteigerte er seine erste Puppe "Herr Hansen" und schon wenige Monate später stand er erstmals auf der Bühne - und zwar gleich im Rahmen einer Fernsehsendung. Heute ist Tomkins als "Der Puppenflüsterer" erfolgreich, entspinnt mit seinen liebevoll gestalteten Bühnenpartnern absurd-komische Dialoge, musiziert am Klavier oder lässt seine Gedanken hörbar und ganz ohne Puppen schweifen. Natürlich wird auch die Fliege "Der Hildegard" in Wittenberg zu erleben sein. Der aberwitzige Dialog des Duos genießt bereits jetzt Kultstatus.

Benjamin Tomkins wurde seit seinem Bühnendebüt mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Saarländischen Kleinkunstpreis, dem Publikums- und ersten Preis des Klagenfurter "Herkules" und zuletzt mit dem Herborner "Schlumpeweck". Der Puppenflüsterer ist der neue Stern am Comedyhimmel und 2014 bei mehr als 100 Auftritten im gesamten deutschsprachigen Raum zu erleben - am 7. März ab 19.30 Uhr auch in der Phönix Theaterwelt Wittenberg.

LEO mit deinen Freunden teilen: