LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO
22. Magdeburger Telemann Festtage; Motoiv: Veranstalter
22. Magdeburger Telemann Festtage; Motoiv: Veranstalter

22. Telemann-Festtage in Magdeburg

Veröffentlicht am Montag, 10. Mrz 2014

Zum 22. Mal werden vom 14. bis 23. März in Magdeburg die Telemann-Festtage gefeiert. Georg Philipp Telemann, einer der bedeutendsten Komponisten des 18. Jahrhunderts, wurde 1681 in Magdeburg geboren. Mit den Magdeburger Telemann-Festtagen, die im 2-Jahres-Turnus stattfinden, hat ihm seine Geburtsstadt ein Denkmal gesetzt.

In diesem Jahr steht das Festival unter dem Motto "Generationen: Georg Philipp Telemann und Carl Emanuel Bach". Mit dem berühmtesten und erfolgreichsten Sohn Johann Sebastian Bachs verband Telemann mehr als das musikalische Talent: er war sein Patenonkel. Mit dieser persönlichen Beziehung und ihren Werken liefern die Musiker Stoff für die Festtage und machen sie zu einem besonderen Ereignis.

Erstmals seit ihrer Entstehungszeit werden in Magdeburg einige Vokalwerke Telemanns und Bachs erklingen. Besondere Höhepunkte sind außerdem die Inszenierung der von Telemann bearbeiteten Händel-Oper "Otto" am 15. März sowie Erstaufführungen der Rheinischen Kantorei und des Kleinen Konzerts.

LEO mit deinen Freunden teilen: