LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO News
Preisträger des Wettbewerbs
Preisträger des Wettbewerbs "kreative Radiofans", mit Jurymitglied Julia Nickel© Kurt Weill Fest Dessau GmbH

Lotto zeichnet Preisträger im "WeillFM"-Wettbewerb aus

Veröffentlicht am Mittwoch, 28. Mai 2014

Beim diesjährigen Kurt Weill Fest feierte mit „WeillFM“ ein besonderes Angebot Premiere. Erstmals informierte ein eigener Festivalfunk in mehr als 400 Stunden über wissenswertes rund um das Fest, mit Liveübertragungen von Konzerten sowie mehr als 100 Interviews mit Zuschauern, Künstlern und Beteiligten. Themenabende, Lesungen, Reportagen, Features und natürlich Musik rundeten das Angebot ab, das von Zuhörern und Machern als voller Erfolg gefeiert wurde.

Als langjähriger Partner und Förderer des Kurt Weill Festes hatte Lotto Sachsen-Anhalt einen Wettbewerb für kreative Radiofans ausgelobt. Junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren waren aufgerufen, eine Radiomoderation aufzunehmen und an „WeillFM“ zu senden. Im Anschluss an das Festival wählte nun eine Jury, bestehend aus Stefan Lang vom Deutschlandradio, Danilo Weiser von Radio SAW, Elke Kürschner von MDR1 und Astrid Wesseler von Lotto Sachsen-Anhalt die Preisträger.

Den ersten Preis, die Teilnahme an einem Radiocamp am Bodensee, erhielt der 20-jährige Jean Jütten. Mit seiner kurzen und prägnanten Anmoderation habe er es verstanden, authentisch Bilder im Kopf des Zuhörers zu erzeugen, so die Jury. Die Zweitplatzierte Ulrike Kuhn hat laut Radioexperten gezeigt, wie gut recherchierte Anmoderationen klingen können, während Vanessa Beckert mit ihrer persönlichen Einleitung des Songs überzeugte. Einen Sonderpreis für die Unter-18-Jährigen erhielt Verena Kullack für ihre Idee, Kurt Weills Frau Lotte Lenya in den Fokus zu stellen, und deren tolle Umsetzung.

LEO News mit deinen Freunden teilen:

Weitere LEO News