LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO Tagestipp

Großes Fest für einen großen Gelehrten

Veröffentlicht am Montag, 29. September 2014

Der Dessauer Schwabehaus-Verein lädt vom 20. bis 25. Oktober dazu ein, ein wahres Dessauer Multitalent, einen Universalgelehrten, kennenzulernen – Samuel Heinrich Schwabe. Anlässlich seines 225. Geburtstages zeichnet der Verein 86 außergewöhnliche Lebensjahre nach und feiert mit einem umfangreichen Programm eine beeindruckend vielfältige Lebensbilanz.

Besucher tauchen in eine Welt der Pharmazie ein, die Schwabe nicht nur als Apotheker, sondern auch als fürstlichen Hofrat und Lehrer präsentiert. Sie begeben sich mit dem Dessauer Stadtarchivar auf Spurensuche in die bürgerliche Stadtpolitik während der Märzrevolution 1848/49 und erleben den Gelehrten als engagiert streitenden Bürger und Protokollführer im Dessauer Stadtrat. Mit einem in der Lotterie gewonnenen Fernrohr fing für Samuel Heinrich Schwabe eine weitere Karriere an. Vierzig Jahre später hatte der Astronom weit mehr als die Periodizität der Sonnenflecken entdeckt. Seine akribische Arbeit erregte Aufmerksamkeit und brachte ihm unter anderem die Goldmedaille der Royal Astronomical Society in London ein. Zum Geburtstag können die Besucher in der Astronomischen Station ebenfalls den Himmel beobachten und ihren Blick für Sonne, Mond und Sterne schärfen – so wie es einst auch schon der berühmte Gast Alexander von Humboldt tat.

Oder sie schnüren die Wanderschuhe und erkunden mit Vertretern des Vereins die Muldaue, um mehr über den Botaniker und Verfasser des umfassendsten Werkes über unsere heimische Pflanzenwelt, die „Flora Anhaltina“, zu erfahren. Das Reisewerk lädt zudem zu einem Spaziergang durch die Stadt und spannenden Begegnungen an den Lebensorten des fürsorglichen Familienoberhauptes ein.

Gefeiert wird das Geburtstagsfest im von Samuel Heinrich Schwabe selbst umgebauten Wohnhaus in der Johannisstraße 18. Der Eintritt zur äußerst vielfältigen und von zahlreichen Händen gestalteten Festwoche ist frei. Die Organisatoren würden sich aber über eine gemeinnützige Spende freuen, um das Leben und Wirken Samuel Heinrich Schwabes in seiner Heimatstadt weiter lebendig zu halten. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Voranmeldung gibt es online unter www.schwabehaus.de sowie werktags von 8 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 0340 859 88 23.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps