LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO
Max Demian Band
Max Demian Band© Veranstalter

Nacht der Live Musik Wittenberg

Veröffentlicht am Freitag, 27. Mrz 2015

Es gibt sie wieder. Nach sieben Jahren Pause nimmt die Wittenberger Kneipenmusiknacht endlich wieder Fahrt auf. Fans von guter Musik sollten sich den 11. April vormerken. Punkt 19 Uhr legen sich Stars und Sternchen ins Zeug.

„Wir freuen uns auf viele Besucher“, sagt Sirko Schmidt vom „Josephine“. Er ist gern auf den Zug aufgesprungen, den Peter Fasbender vom Brauhaus in Bewegung gesetzt hat. „Es hatte sich jahrelang einfach niemand mehr gefunden, der die Kneipenmusiknacht organisiert. Schön, dass es wieder losgeht.“

Und wie es los geht: In 13 gastronomischen Einrichtungen in der Wittenberger Innenstadt steckt wahrlich Musike drin. Ausreden zählen nicht. Selten war das musikalische Angebot so bunt wie 2015. Die Palette reicht von Rock, Pop und Jazz bis Punk und Pianoklängen.

13 Kneipen, Bars und Restaurants: Klingt viel, ist aber locker zu schaffen. Übrigens muss niemand nur zu Fuß unterwegs sein. Wer zehn Euro für sein Eintrittsbändchen gelöhnt hat, kann nicht nur alle Lokalitäten besuchen. Er kann sich auch an Bord der Altstadtbahn begeben und im Schritttempo von Kneipe zu Kneipe kutschieren lassen.

LEO mit deinen Freunden teilen: